Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Meersburg (dpa)
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Eine Tote und mehrere Verletzte bei Unfällen in Seen

Mehrere Menschen eilten ihr sofort zur Hilfe, doch sie konnten nichts mehr ausrichten: Eine Frau ist am Sonntag im Bodensee bei einem Badeunfall gestorben. Andere Schwimmunfälle gingen am Wochenende glimpflicher aus.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Polizei
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei».  Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Zu mehreren Badeunfällen ist es am Wochenende im Südwesten gekommen - eine 52-Jährige kam dabei trotz schneller Hilfe ums Leben. Die Frau war nach Polizeiangaben vom Montag am Landungssteg in Meersburg am Bodensee in Richtung Seemitte geschwommen. Als sie etwa 300 Meter vom Ufer entfernt war, rief sie am Sonntag laut Zeugenaussagen um Hilfe. Mehrere Menschen schwammen zu ihr und brachten sie ans Ufer. Die 52-Jährige sei zu diesem Zeitpunkt jedoch bereits leblos gewesen. Trotz

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel