Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Die Probleme an Grundschulen werden größer

Laut einer Studie sind Viertklässler in Mathe und Deutsch im Vergleich zu jenen vor zehn Jahren deutlich zurückgefallen. Die baden-württembergische Kultusministerin Theresa Schopper bezeichnet das Bildungssystem als "nicht wirklich chancengerecht".

Von Simon Gajer und dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Die Probleme an Grundschulen werden größer
Viertklässler haben zunehmende Probleme in Deutsch und Mathe.  Foto: Yury Kisialiou/stock.adobe.com

Viertklässler in Deutschland haben einer Studie zufolge zunehmende Rechtschreib-, Lese- und Matheprobleme und sind im Vergleich zu Viertklässlern vor zehn Jahren deutlich zurückgefallen. Das zeigen Ergebnisse einer von der Kultusministerkonferenz (KMK) vorgestellten Untersuchung, die im Abstand von fünf Jahren die Kompetenzen in dieser Altersklasse repräsentativ untersucht. Baden-Württembergs Kultusministerin Theresa Schopper bezeichnet deshalb sogar das Bildungssystem als "nicht wirklich

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel