Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Die Geschäfte laufen wie geschmiert

34 große Korruptionsvorwürfe im Südwesten in einem Jahr - Ausmaß der Verfahren nimmt zu

Von Roland Muschel
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Die Geschäfte laufen wie geschmiert
Die Baubranche gilt als besonders anfällig für Korruption: Von den 77 ermittelten "Gebern" kommen allein 14 aus dieser Branche. (Foto: dpa)  Foto:

Vor zwei Jahren hatten mehrere hundert Beamte die Räume der internationalen Spedition Willi Betz in Reutlingen durchsucht. Europas größte Spedition soll Sozialabgaben in Millionenhöhe hinterzogen und korrupte Beamte in Georgien und Aserbaidschan geschmiert haben, um Transportgenehmigungen zu erhalten. Urkundenfälschungen als Begleitdelikte Allein im Zuge dieses Verfahrens sind über 1600 Begleitdelikte wie Urkundenfälschung anhängig. Dieser Tage wird die Polizei ihre kompletten

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel