Wohin mit der ausgedienten Tanne? Sammelstellen Untereisesheim und Neckarsulm

Neckarsulm/Untereisesheim/Erlenbach: Sammelstellen in zwei Gemeinden – Jugendfeuerwehr der Neckartalgemeinde holt ab

Ausgediente Tannenbäume werden – so wie hier in Eppingen – in diesem Jahr nicht abgeholt. Stattdessen muss sie jeder selbst an eigens dafür eingerichteten Sammelstellen entsorgen. Foto: Archiv/Hetttich

11.01.2021

Nicht nur an Weihnachten und an Silvester, auch im noch neuen Jahr ist coronabedingt vieles anders als gewohnt: So finden in Neckarsulm und Erlenbach keine Christbaumsammlungen statt. Und selbst in Untereisesheim, wo es zunächst für die Jugendfeuerwehr eine Ausnahmegenehmigung gegeben hatte, werden die ausgedienten Weihnachtsbäume auf Anordnung des Landratsamts Heilbronn nicht wie gewohnt abgeholt. Die Sammlung entfällt.    

Alternativen  

Als Alternative haben die Gemeinden jeweils verschiedene Sammelstellen eingerichtet. Dort können die ausgedienten Weihnachtsbäume entsorgt werden. Allerdings muss jeder seinen Baum selbst dorthin bringen. Folgende Sammelstellen gibt es:
          

- Untereisesheim: Die Gemeinde bietet am Häckselplatz verlängerte Öffnungszeiten an – und zwar am heutigen Freitag von 10 bis 16 Uhr und am Samstag von 9 bis 16 Uhr. Zusätzlich gibt es bis einschließlich Dienstag, 12. Januar eine Sammelstelle am Parkplatz neben den Recyclingcontainer am Ende der Brunnenstraße.

- Neckarsulm: an den drei Parkplätzen Ecke Odenwaldstraße/Salinenstraße, am Parkplatz Süd unterhalb des Aquatolls, am Parkplatz an der Hezenbergstraße, am Parkplatz bei der Neuberg-Turnhalle und am Parkplatz beim Friedhof am Wald

- Obereisesheim: am Parkplatz beim Sportplatz und am Parkplatz beim Sender in der Häldenstraße

- Amorbach: auf dem Parkplatz beim Sportplatz und auf dem Parkplatz an der Zschopaustraße bei den Recycling-Containern

- Dahenfeld: am Reisigplatz

- Erlenbach: noch bis Sonntag, 10. Januar, können in Erlenbach die Tannenbäume an zwei eigenes dafür eingerichteten Sammelstellen entsorgt werden, und zwar links neben der Sulmtalhalle, Talstraße 21, und auf dem ehemaligen, frei geräumten Parkplatz der Firma JA Becker, Hauptstraße 103.

Abschmücken

Die Gemeinde Erlenbach bittet darum, die Bäume nur in den dafür vorgesehenen markierten Bereichen zu platzieren. Außerdem sollen sie vollständig abgeschmückt sein.

Lackierte und besprühte Bäume können nicht entgegengenommen werden. Außerdem bittet die Erlenbacher Verwaltung darum, nach dem 10. Januar dort keine Bäume mehr abzulegen. snp/NSt


Info-Tag für Realschüler

HEILBRONN: Wer seinen Realschulabschluss bald in der Tasche hat, kann am Berufskolleg Wirtschaftsinformatik den Abschluss der Fachhochschulreife mit Zugang zu Hochschulen oder Dualen Hochschulen anstreben.

Außerdem besteht für diese und für Gymnasiasten nach der neunten oder zehnten. Klasse die Möglichkeit, ihre Schullaufbahn am dreijährigen Wirtschaftsgymnasium oder dessen internationalem Zweig mit dem Abitur oder dem internationalen Abitur abzuschließen.

Wer mehr darüber wissen will, erfährt alles Interessante beim Informationstag der Gustav-von-Schmoller-Schule Heilbronn, der am Samstag, 6. Februar, stattfindet. Nach der persönlichen Anmeldung unter www.gvss.de kann man an folgenden Veranstaltungen teilnehmen:

– von 10 bis 11 Uhr Wirtschaftsgymnasium (Abitur)

– von 10 bis 11 Uhr Berufsfachschule Wirtschaft (Mittlere Reife)

– von 11 bis 12 Uhr Berufskolleg Wirtschaftsinformatik (Fachhochschulreife)

– von 12 bis 13 Uhr Wirtschaftsgymnasium (Abitur)

– von 13 bis 14 Uhr Berufskolleg Wirtschaftsinformatik (Fachhochschulreife)

Zur Einhaltung der Corona-Regeln muss die Teilnehmerzahl auf zwei Personen pro Haushalt beschränkt werden. Sollten die Veranstaltungen aufgrund einer strengeren Corona-Verordnung nicht stattfinden, wird www.gvss.de alternative Informationswege unterrichtet.

Die Gustav-von-Schmoller-Schule befindet sich in Heilbronn in der Frankfurter Straße 63, Nähe Hauptbahnhof. Weitere Infos unter www.gvss.de. Für das Schuljahr 2021/ 2022 gilt für die Anmeldung an Berufskollegs und beruflichen Gymnasien das zentrale Bewerberverfahren BewO. NSt

INFO Wissenswertes

Mehr Infos zum zentralen Bewerbungsverfahren gibt es online unter www.schule-in-bw.de/bewo.