Jetzt beim Bad Friedrichshaller Stadtradeln wieder in die Pedale treten

Aktion Stadtradeln startet -Auftaktveranstaltung am 24. Juni im Greckenschloss

DieBad Friedrichshaller RadGuides Stefan Steidten (links) und Jörg Friz bieten im Rahmen des Stadtradelns einige Extra-Touren an. Fotos: privat

101074 Kilometer, 429 aktive Radler, 25 Teams und 15 Tonnen eingesparte klimaschädliche Emissionen. So erfolgreich lief das Stadtradeln 2021 in Bad Friedrichshall, ein Rekordjahr. Und nun heißt es, auch 2022 fürs Klima in die Pedale zu treten. Dabei geht es nicht nur um die Summe der Kilometer, sondern auch darum, Menschen zu motivieren, grundsätzlich mal aufs Rad umzusteigen, auch für kurze Wege. Dann sind drei gesammelte Kilometer pro Tag ebenso wichtig wie Hunderte Kilometer, die ein Sportradler oder Pendler zurücklegt.

Vom 25. Juni bis 15. Juli sammelt Bad Friedrichshall gemeinsam mit dem Landkreis Heilbronn beim bundesweiten Stadtradeln Radkilometer. Die Ziele: für das Radfahren im Alltag begeistern und ein Zeichen für Klimaschutz und nachhaltige Mobilität setzen. Zudem geht es darum, beim Radfahren in Bewegung zu kommen und dem Wohlbefinden und der Gesundheit etwas Gutes zu tun. Gestartet wird am Freitag, 24. Juni, mit einer Auftaktveranstaltung und Livemusik im Greckenschloss für registrierte Stadtradler. Gleich um Mitternacht startet die erste Tour. Die RadGuides Jörg Friz und Stefan Steidten haben sich für den Zeitraum des Stadtradelns wieder gute Touren überlegt:

■ 25. Juni, 00.01 Uhr: nächtliche Auftakt-Tour 

■ 25.Juni, 14.30 Uhr: Eröffnungstour zur Burg Neipperg "Natur und Wein"
■ 2. Juli, 10 Uhr: Kids-Tour   
■ 3. Juli, 10 Uhr: Burgentour Stettenfels
■ 4. Juli, 17.30 Uhr: Feierabendtour Bad Rappenau  
■ 6. Juli, 17.30 Uhr: Feierabendtour zwischen Schefflenz & Neckar (ca. 30 km)
■ 7. Juli, 16 Uhr: Kids-Tour in Zusammenarbeit mit der Fahrrad AG der Otto-Klenert-Schule
■ 10.Juli, 10 Uhr: Neckar-Panorama-Tour mit Abschluss beim Schachtseefest 
■ 13. Juli, 18 Uhr: FeierabendTour Gemütlich über Hohe Straße, Kreßbach, Kocher 
■ 15. Juli, 18 Uhr: FeierabendAbschlusstour. sta

INFO Wissenswertes

Weitere Infos unter dem Kurzlink rad.friedrichshall.de . Kontakt: Stadt Bad Friedrichshall, Katrin Neumann, 07136 832 106 oder katrin.neumann@friedrichshall.de


Untergriesheim feiert

Jubiläumsveranstaltungen im Juni

Der Stadtteil begeht sein 1250plus 1-Jahr-Jubiläum mit einer eigenen Veranstaltungsreihe. Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich.

■ Untergriesheim lacht: Frl. Wommy Wonder; Samstag, 4. Juni, 19.30 Uhr, Einlass ab 18. Uhr. Bühne frei für ein neues Programm mit Lachmuskelka, für Unterhaltung mit Haltung für Herz, Hirn und Zwerchfell und für einen bunten Mix aus Kabarett, Comedy, Travestie und Chanson.

Führung: Untergriesheimer Geschichten; Sonntag, 12. Juni, 18 Uhr. Simon Haag führt in die Geschichte des Ortes, seiner Sitten und Gebräuche und seiner herausragenden Plätze ein.
■ Untergriesheim lacht: Die Subbr Schwoba; Samstag, 18. Juni, 19.30 Uhr, Einlass 18 Uhr. Intergalaktische schwäbische Mixed Comedy Show.
■ Untergriesheim lacht: Fifteen shades of Fleischles; Samstag, 2. Juli, 19.30 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Ein schwäbisch-badisches Typenkabarett mit viel Musik. Fleischles for future, Fleischles forever young: mit all ihren Stärken und Schwächen, liebevoll überspitzt dargestellt von Sabine Essinger. sta


Erlebnis-Führungen in der Salzstadt

Bei zahlreichen Führungen können Interessierte Bad Friedrichshall, seine Geschichte und die Menschen, die sie geprägt haben, kennenlernen.

■ Abendliche Drei-Schlösser-Führung, Samstag, 11.Juni, 18 Uhr: Kurzweilig und interessant erzählt Sibylla Greck von Kochendorf alias Erni Riexinger aus ihrem Leben. Treffpunkt: Parkplatz Schloss Lehen, Kosten: 5 Euro.

■ Kochendorfer Dorfgeschichten, Samstag, 25. Juni, 18 Uhr: Abendspaziergang zu den drei Rathäusern. Treff punkt: Parkplatz Schloss Lehen, Kosten: 5 Euro. 
■ Die lustige Stadtführung, Freitag, 1. Juli, 19 Uhr: Spaziergang mit Martin Roller durch Alt-Kochendorf mit geschichtlichen Hintergründen und flüssigen Köstlichkeiten. Treffpunkt: Sebastianskirche, Kosten: 10 Euro, mit Anmeldung.
■ Führung auf Schloss Heuchlingen, Sonntag, 3. Juli,15Uhr: Treffpunkt: Parkplatz am Schloss Heuchlingen, Kosten: 5 Euro. sta

INFO Kontakt

INFO Kontakt Telefon 07136832106. tickets@friedrichshall.de; fuehrungen.friedrichshall.de