Schnäppchen zum Saisonschluss

Rabatte auf 2019er Modelle beim verkaufsoffenen Sonntag am 13. Oktober

Mehr als 700 Räder mit und ohne Elektromotor stehen im Fachgeschäft von Martina und Roland Schmieg bereit. Foto:Archiv/Dilchert
Mehr als 700 Räder mit und ohne Elektromotor stehen im Fachgeschäft von Martina und Roland Schmieg bereit. Foto:Archiv/Dilchert
Von unserer Redakteurin Renate Dilchert

Schon mal neidvoll einem Pedelec hinterhergeschaut? Wer unverbindlich testen will, was den Reiz eines Fahrrads mit Elektroantrieb ausmacht, oder wer etwas Neues sucht, der sollte am verkaufsoffenen Sonntag, 13. Oktober, 13 bis 18 Uhr, in Rolands Zweiradladen im Bad Friedrichshaller Gewerbegebiet am Neckar vorbeikommen. Das lohnt sich mehrfach: Denn neben Kürbisleckereien und Schaschlik zur Stärkung gibt es zum Saisonabschluss zahlreiche 2019er Modelle zu stark reduzierten Preisen und mit dem kompetenten Service eines etablierten Fachgeschäfts – auch lange nach dem Kauf.

„Wir wollen Platz schaffen für die neuen Modelle“, erklärt Roland Schmieg, der gemeinsam mit seiner Frau Martina seit mehr als 25 Jahren seinen Zweiradladen führt. Auch ihr Sohn Lukas ist schon in den Familienbetrieb eingestiegen, dessen Grundsatz lautet: „Wir verkaufen lieber gar kein Rad als ein falsches.“

Die Auswahl ist riesig. Mehr als 700 Markenfahrräder, mit und ohne Elektromotor, vom Tiefeinsteiger über Mountainbikes bis zur Straßenmaschine, stehen in Rolands Zweiradladen bereit. „Bei uns gibt es für jedes Alter und jede Zielgruppe das passende Fahrrad“, sagt Schmieg.

Beratung
Pedelecs werden verstärkt nachgefragt, doch nicht jedes Modell eignet sich für jeden Zweck. Rahmen, Schaltung, Federung, Bremsen, Motor – alles muss passen. „Beratung“, weiß der Fachmann, „ist deshalb das A und O.“ Die Unterschiede lassen sich vor Ort erfahren, denn natürlich können Interessenten die verschiedenen Modelle von Herstellern wie Haibike, Conway, Merida oder Centurion bei Probefahrten testen. Mit dem Modularsystem von Campus lässt sich sogar ein individueller Drahtesel zusammenstellen.

Wartung
Jedes verkaufte Rad kommt erst einmal in die Werkstatt: Die Experten fürs Feintuning stellen das Velo perfekt auf den Käufer ein. Selbstverständlich kümmern sie sich auch noch Jahre nach dem Kauf um Wartung und Inspektionen – wer je erlebt hat, wie schwierig es sein kann, eine kompetente Werkstatt zu finden, die noch Kapazitäten frei hat, wird das zu schätzen wissen. Dafür gibt es demnächst den Service-Pass: Er garantiert Kunden von Rolands Zweiradladen im Fall des Falles eine schnelle und günstige Reparatur.

Apropos Tuning: Ausdrücklich warnt der Fahrradexperte davor, selbst Hand ans Pedelec zu legen. Wer sein Elektrofahrrad durch technische Manipulationen schneller als die erlaubten 25 km/h werden lässt, der fährt gefährlich, sagt Roland Schmieg: „Wir haben schon etliche Leute hier gehabt, die von der Polizei kontrolliert wurden.“ Der Rückbau wird in der Werkstatt erledigt – aber vielleicht wäre es besser gewesen, sich gleich bei der Auswahl des passenden Fahrrades im Fachgeschäft kompetent beraten zu lassen.

INFO Kontakt

Rolands Zweiradladen im Gewerbegebiet
am Neckar,Bad Friedrichshall
Bergrat-Bilfinger-Straße 7/1
Telefon 07136 21886
Internet: www.rolandszweiradladen.de