Endlich wieder Feiern im Schlosspark

Parkfest am Samstag und Sonntag, 30. und 31. Juli - Musik, Tanz und kulinarische Genüsse

Am Wochenende wird im Schlosspark wieder gefeiert. Foto: privat

Am Samstag, 30. Juli, und Sonntag, 31. Juli, findet das traditionelle Parkfest zum 23. Mal im Schlosspark in Gemmingen statt. Nach knapp vier Jahren Pause wird der Gemminger Schlosspark für ganze zwei Tage zum Dreh- und Angelpunkt für Vereine, Einwohner und Besucher. Die Atmosphäre des historischen Schlossparks mit seinem alten Baumbestand lockt alle zwei Jahre mehrere tausend Besucherinnen und Besucher aller Altersstufen nach Gemmingen.

Fassbieranstich Eröffnet wird um 15.30 Uhr mit traditionellem Fassbieranstich zusammen mit der Firma Palmbräu im Schlosshof. Das Gemminger Parkfest bietet eine große Auswahl an Speisen und Getränken. Ob Pulled Pork Burger, Grillhähnchen, gerührte Pommes, Steak, Spießbraten Würste, Burger-Variationen, Flammkuchen, belegte Brötchen, Kleingebäck, Crêpes, Waffeln, Kuchen und mehr – hier ist für jeden Geschmack ob süß oder salzig etwas dabei. Auch für Erfrischungen mit alkoholfreien Getränken, Bier, Wein, Cocktails und Co. ist gesorgt.

Buntes Programm 25 Vereine und Gruppen bieten Musik, Tanz, Unterhaltung und kulinarische Köstlichkeiten an beiden Tagen. Auf der Seebühne wird am Samstag und Sonntag wieder ein buntes Programm für alle Altersklassen angeboten. Kinder können sich schminken lassen, ein Glitzertattoo bekommen, auf dem Spielplatz toben, mit dem Karussell fahren oder bei der Zaubershow am Sonntag um 15 Uhr auf der Seebühne staunen. Ein Höhepunkt des Festes ist das Feuerwerk mit Musik, das am Samstag um 23 Uhr über dem Schlossparksee in den Himmel steigt.

Aufgrund der Straßensperrungen rund um das Parkfestgelände wird die Anreise mit der Stadtbahn empfohlen. Die beiden nahegelegenen Stadtbahnhaltestellen sind „Bahnhof Gemmingen“ und „Gemmingen West“.

Parkplätze Folgende Parkmöglichkeiten stehen für Besucher zur Verfügung: Steinbachplatz, Rathaus (Hausener Straße 1), Vor- und hinter der Kraichgauhalle (Massenbacher Weg 11), Imre-Gutyan-Freibad (Freizeitweg 2), Parkplätze der Firma Wüteria (Schlossgartenstraße 2, bitte Feuerwehrzufahrten freihalten) und sonntags die Parkplätze des Netto Marken-Discounts (Freizeitweg 4). red