Willkommen zur „Summer-in-the-City-Tour“ in Brackenheim

Fachgeschäfte der Heuss-Stadt laden zum Shoppen mit Genuss ein

Das malerische Brackenheim lädt nicht nur zum Verweilen, sondern auch zum gemütlichen Einkaufsbummel ein. Foto: privat

2.08.2021

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Gerade in Coronazeiten kann man auch in der Region einen schönen Urlaubstag verbringen, etwa im malerischen Fachwerkstädtchen Brackenheim. Wie das am besten geht, das verrät der Gewerbeverein der Heuss-Stadt, der für die Besucher die „Summer-in-the-City-Tour“ zusammengestellt hat.

Gestartet wird in der Marktstraße mit einem leckeren Frühstück bei der Bäckerei Keppler. Danach kann der gemütliche Bummel beginnen. Schließlich bieten die Geschäfte in der Innenstadt ein breites Spektrum: Da gibt es Sommermode-Schnäppchen von klassisch bis zum angesagten Trend – für zu Hause und für den Urlaub. Den dazu passenden Koffer kann man sich bei Dunz ebenso gleich mitnehmen wie alles, was der Nachwuchs für den Schulanfang braucht.

Kurzentschlossene Weltenbummler führt der weitere Weg ins Reisebüro Deigner. Ist das Ziel bekannt, gibt es in der Ratsoder Theodor-Heuss-Apotheke den nötigen Sonnenschutz. Kreative schauen danach noch im Wolle-Lädle vorbei, wo Sommerware derzeit bis zu 50 Prozent reduziert ist.

Viele Möglichkeiten
Weiter geht es mit der „Summer-in-the-City-Tour“ in die Heilbronner Straße, wo sich bei Vanilla mit Blick auf die hübsche Dekoration von Blumen Creativ eine Eis-Zeit einlegen lässt. Wer Herzhaftes bevorzugt, das gibt es zur Mittagszeit im Bürgermeisteramt oder bei Bella Italia, um nur zwei der Brackenheimer Gastronomen zu nennen.

Auch in Sachen Wohlbefinden bleiben keine Wünsche offen. Erschöpfte können sich eine kleine Thaimassage gönnen, oder sie lassen sich im Friseursalon Gabi einen neunen Look verpassen. Glänzende Accessoires für den neuen Style bieten die Juweliere Haschka in der Heilbronner Straße und Pachelbel in der Obertorstraße.

Dort geht der Einkaufsbummel in der Buchhandlung Taube weiter: Papa bekommt eine spannende Urlaubslektüre, der Sohn ein nettes Outdoorspielzeug von Nature Zoo. Bei Sefone sind derzeit alle modischen Tücher um die Hälfte reduziert, und auch Schuh Neubig hat eine tolle Auswahl an flotten Sommersandalen. Ein bisschen Deko gefällig? Vielleicht ist ein Flamingo vom Beauty Concept Store das Richtige. Und dann schaut man auf einen Cocktail im Dolce Vita vorbei. Wen jetzt die Sonne zu sehr blendet, der macht einen Abstecher zu Optik Schmoll und Frohner, wo es Sonnenbrillen zum Aktionspreis gibt.

Zum Verweilen und Genießen lädt die Bäckerei Bürk in der Theodor-Heuss-Straße in ihr Café ein: mit Kaffee-Spezialitäten, feinen Backwaren und kleinen Snacks. So gestärkt kann es weiter in Richtung Schloßstraße gehen. Dort lässt es sich im Trendhaus gut stöbern. Hier gibt es in der Atempause neben vielen Teesorten und Haushaltswaren auch christliche Literatur, und bei Reiner Bromm alles für den Heim- und Handwerker.

Lohnenswerter Besuch
Wie man sieht, lohnt sich ein Ausflug nach Brackenheim. Dabei wurden auf der „Summer-in-the-City-Tour“ noch nicht einmal die ganzen Geschäfte in der Maulbronner und Schloßstraße besucht. Ein echter Grund zum Wiederkommen.

Das findet auch der Gewerbeverein Brackenheim, der schon jetzt fleißig an einem neuen Themenkonzept für ein besonderes Event im Oktober feilt – falls die Inzidenzzahlen es zulassen. Nach den Sommerferien trifft sich jedenfalls der Arbeitskreis Stadtmarketing, um über weitere Aktionen zu sprechen, die in diesem Jahr noch in Brackenheim stattfinden sollen.