„Shop’In Neckarsulm“ mit der neuen Citycard

Gewerbeverein lädt Besucher am 11. Juli von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein

Beim verkaufsoffenen Sonntag können die Besucher endlich wieder durch Neckarsulm bummeln und nach Herzenslust in den Geschäften stöbern. Foto: Archiv/Veigel

14.07.2021

Mit dem Festwochenende erreichen die Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum 1250 Jahre Neckarsulm ihren Höhepunkt. Am Samstag und Sonntag finden rund 30 dezentrale Veranstaltungen in der Innenstadt und im Stadtgebiet statt – begleitet von einem verkaufsoffenen Sonntag, zu dem der Handels- und Gewerbeverein die Besucher einlädt.

Bummeln und Stöbern
Am Sonntag, 11. Juli, von 13 bis 18 Uhr lässt es sich in vielen Geschäfte in der Innenstadt bummeln, stöbern und shoppen. Der verkaufsoffene Sonntag ist auch eine gute Gelegenheit, die neue Citycard Neckarsulm unter dem Motto „Shop’In Neckarsulm“ zu testen. Mit der Citycard stellt der Gewerbeverein Neckarsulm den Kunden ein neues, zeitgemäßes Gutscheinsystem zur Verfügung. Die Stadt unterstützt den Gewerbeverein bei diesem Projekt, um die Innenstadt zu stärken und dem Einzelhandel beim Neustart nach dem langen Corona-Lockdown zu helfen.

Für den Einkauf in der Innenstadt bietet die Citycard Neckarsulm einen zusätzlichen Anreiz. Die Karte dient nicht nur als Einkaufsgutschein, sondern darüber hinaus auch als Zahlungsmittel in den teilnehmenden Geschäften.

Gutscheinsystem
Und so funktioniert die Citycard: Der Kunde kann die Citycard mit einem frei wählbaren Guthaben bis zu einem Betrag von maximal 200 Euro aufladen. Die Stadt stockt das gewählte Guthaben um einen zusätzlichen Bonusbetrag auf. Ab einem Guthaben von 20 Euro gibt es fünf Euro extra. Bei einem Wert ab 40 Euro beträgt der Bonus zehn Euro. Alle teilnehmenden Betriebe sind Mitglieder des Gewerbevereins. Die teilnehmenden Geschäfte sind an einem Aufkleber im Schaufenster zu erkennen.

Akzeptanz- und Verkaufsstellen
Bei den Teilnehmern ist zu unterscheiden zwischen Akzeptanzstellen und Verkaufsstellen. Akzeptanzstellen sind Geschäfte, in denen die Kunden mit der Citycard bezahlen können. In den Verkaufsstellen können Kunden die Citycard erwerben und in diesen Geschäften zudem auch mit der Gutscheinkarte einkaufen.

Überall, wo die Citycard verkauft wird, wird sie auch als Zahlungsmittel akzeptiert. snp