Sport an der Spielkonsole beim Neckarsulmer Bürgertreff

  

Sport-Spaß mit der Spielekonsole bietet der Bürgertreff im Januar. Foto: dpa

11.01.2021

NECKARSULM: Durch Corona sind viele Dinge, darunter auch die gemeinsamen Sportangebote, derzeit nicht möglich. Deshalb lädt der Neckarsulmer Bürgertreff am Dienstag, 19. Januar, Interessierte dazu ein, ab 14 Uhr gemeinsam Zeit mit Sport an der Spielkonsole zu verbringen.  

Wii – ist so eine stationäre Spielekonsole, mit der man gegeneinander oder in Teams verschiedene Sportspiele wie Tennis, Tischtennis, Gleichgewichtsspiele, Paddeln, Joggen, Boxen und Dart spielen kann. Dafür bekommen Teilnehmer einem Sender in die Hand. Die Bewegungen müssen aber wie bei der jeweils ausgewählten Sportart ausgeführt werden. „Es ist nur eine Umstellungssache und die ist bekanntlich gut für den Kopf“, heißt es beim Bürgertreff.
            

THSB Rechtsanwälte

Wer mit dabei sein will, für den gibt es viel zu lachen und beste Unterhaltung. Gespielt wird im großen Raum des Bürgertreffs, so dass die geltende Abstandsregelung eingehalten werden kann. Zudem wird regelmäßig gelüftet.

Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei vier Personen. Die Kosten pro Person berechnen sich nach dem Getränkeverbrauch. Anmeldung beim Bürgertreff Neckarsulm, Telefon 07132 300068 oder per E-Mail an: buergertreff.neckarsulm@arcor.de. NSt


Bürger fragen OB am Telefon

NECKARSULM: Der Oberbürgermeister der Stadt setzt auch 2021 seine Bürgersprechstunden fort. Die nächste mit Steffen Hertwig findet wegen der verschärften coronabedingten Beschränkungen per Telefon statt. OB Hertwig steht den Bürgern am Dienstag, 12. Januar, in der Zeit von 17 bis 18 Uhr für Anliegen und Fragen zur Verfügung. Wer mit dem Oberbürgermeister sprechen möchte, wird allerdings darum gebeten, vorab einen Telefontermin zu vereinbaren. snp

INFO Anmeldung

Per E-Mail an: alessandra.killgus@neckarsulm.de.


Fahrplanhotline: neue Nummer

HEILBRONN: Mit dem neuen Jahr ist die 24-Stunden-Fahrplanhotline unter folgender neuer Nummer zu erreichen: 0711 93383800. Diese Kundenhotline wird als ein Teil des „bwtarif-Kundenservice“ vom Land betrieben. Sie ersetzt die seitherige 01805er Nummer. Für Anrufer wird es aufgrund des Wegfalls der kostenpflichtigen Vorwahlnummer günstiger. Es fallen künftig nur noch die Kosten des jeweiligen Telekommunikationsanbieters gemäß ihrem persönlichen Vertrag an. Anrufer erhalten zu jeder Tages- und Nachtzeit Fahrplanauskünfte für ganz Baden-Württemberg. Tarifauskünfte können nicht beantwortet werden. NSt


Online-Kurs zu Lachyoga

NECKARSULM: Laut wissenschaftlichen Studien lachen Kinder rund 300 bis 400 Mal pro Tag, Erwachsenen nur zehn bis 15 Mal. Positive Wirkungen beim Lachen gibt es allemal. Beim Lachen werden Glückshormone ausgeschüttet, allergische Reaktionen reduziert und das Immunsystem gestärkt. Sogar chronische Schmerzen kann fröhliches Lachen lösen. Die VHS lädt deshalb zu „Lachyoga – Lachen neu lernen“ ein. Dieser Kurs (drei Termine) startet am Donnerstag, 21. Januar, 18.30 bis 19.45 Uhr – und zwar online als Live-Übertragung aus dem Kursraum mit Zoom. Technische Voraussetzungen: stabiles Internet, PC, Laptop oder Tablet mit Webcam, Mikrofon und Lautsprecher. Ein Zugang über das Smartphone ist auch möglich, aber nicht ideal. Außerdem: eine etwa vier Quadratmeter große stolper- und rutschfreie Bodenfläche ohne Ecken und Kanten in Kopfhöhe, eine Matte, bequeme Kleidung und rutschfeste Socken (Teilnahmegebühr 23 Euro). NSt

INFO Anmeldung

Volkshochschule Neckarsulm, Telefon 07132 35370, oder online unter www.vhs-neckarsulm.de