Mediathek Neckarsulm erweitet Angebot

NECKARSULM - Bis zu fünf Artikel online bestellen und individuell abholen

Wenngleich die Mediathek coronabedingt geschlossen ist, können Medien online bestellt und zu einem vereinbarten Zeitpunkt abgeholt werden. Foto: snp

30.01.2021

Wie alle Bibliotheken muss derzeit auch die Mediathek geschlossen bleiben. Damit ihre Kunden trotzdem nicht ohne Medien dastehen, bietet sie so einiges an. Pro Leser können bis zu fünf im Katalog der Mediathek verfügbare Medien online oder per Telefon bestellt werden. Es werden individuelle Abholtermine vereinbart.

Fernleihe
Die Fernleihe von Büchern aus wissenschaftlichen Bibliotheken, etwa für Referate und Präsentationen, ist ebenfalls weiterhin möglich. Auch die auf dem regulären Weg über den Online-Katalog vorbestellten Medien können zu einem vereinbarten Termin abgeholt werden. Die Mediathek benachrichtigt ihre Leser entsprechend .

Alle entliehenen Medien werden automatisch über die Schließzeit verlängert. Die Mediathek freut sich jedoch über eine Rückgabe der Medien über den Rückgabekasten am Hintereingang. Dieser ist durchgehend geöffnet. Wer sich neu anmelden oder seinen Ausweis verlängern möchte, kann sich telefonisch an die Mediathek wenden. Der telefonische Kontakt ist Dienstag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr unter der Nummer 07132/35-270 möglich. Die Ausweisverlängerung funktioniert auch selbständig über den Online-Katalog.

Jubiläumsprogramm
Zudem hat die Mediathek im Jubiläumsjahr ein attraktives Veranstaltungsprogramm für Kinder und Erwachsene gestaltet. Auch wenn derzeit unklar ist, ob und ab wann wieder Veranstaltungen stattfinden können, ist die Anmeldung per E-Mail oder telefonisch ab sofort möglich. Angemeldete Besucher werden auch bei einer eventuellen Terminverschiebung zuerst berücksichtigt. Highlight des Frühjahrs ist die Veranstaltung mit Linda Zervakis am 18. März in der Ballei.

Die Mediathek Neckarsulm ist außerdem 24 Stunden am Tag für ihre Kunden da. Mit der Onleihe Heilbronn-Franken können Interessierte kostenlos bis zu 60 000 Medien auf Tablets, Smartphones oder E-Reader laden. Hier finden sich auch aktuelle Tageszeitungen. Außerdem haben Interessierte über das Streamingportal „Filmfriend“ Zugriff auf mehr als 2000 attraktive Filme. Für Schülerinnen und Schüler stehen zudem viele E-Learning-Angebote und Datenbanken auf der Homepage im Bereich „Mediathek digital“ zur Verfügung. snp

INFO Wissenswertes

Alle Infos, das Online-Formular für den Abholservice und das aktuelle Veranstaltungsprogramm finden Kunden auf der Homepage der Mediathek unter www.mediathek-neckarsulm.de.

Vorerst keine Gottesdienste

NECKARSULM Der Kirchengemeinderat der Martin-Luther-Kirche hat beschlossen, zunächst bis einschließlich 31. Januar keine Gottesdienste mit Gläubigen vor Ort zu feiern. Am kommenden Dienstag, 2. Februar, wird dann im Gremium über das weitere Vorgehen beraten.

Auf den Gottesdienst verzichten muss aber niemand: Auf dem YouTube-Kanal „Martin-Luther-Kirche Neckarsulm“ sind Video-Gottesdienste und Kindergottesdienste zu sehen. Zudem werden sie in schriftlicher Form per Mail an Interessierte verschickt und auf der Homepage hochgeladen.

Die Martin-Luther-Kirchengemeinde möchte mit dieser Entscheidung dazu beitragen, dass Kontakte reduziert werden, dadurch die Infiziertenzahlen sinken und sich mit denen solidarisch erklären, die auch gute Hygienekonzepte haben und derzeit dennoch geschlossen bleiben müssen. NSt