Genießen, bummeln und gewinnen

Am Sonntag, 6. Oktober, geht es beim Oktoberfest im Gewerbegebiet wieder rund

Freuen sich aufs Oktoberfest: (von links) Fabian Hauff (Holz Hauff), Christian Hirsch (Vorsitzender Wirtschaftskreis Leingarten), Nathalie Hutt (Auto Hutt), Ulrich Endner (Endner Wohnideen) und Michael Otlewski (Center O. Outlet). Foto: Faktorzwei GmbH
Freuen sich aufs Oktoberfest: (von links) Fabian Hauff (Holz Hauff), Christian Hirsch (Vorsitzender Wirtschaftskreis Leingarten), Nathalie Hutt (Auto Hutt), Ulrich Endner (Endner Wohnideen) und Michael Otlewski (Center O. Outlet). Foto: Faktorzwei GmbH
Am Sonntag, 6. Oktober, ist es wieder soweit: Im Gewerbegebiet geht es wieder rund. Von 11 bis 18 Uhr steigt das beliebte Oktoberfest mit verkaufsoffenem Sonntag. Beratung und Verkauf gibt es zwischen 12 und 17 Uhr.  

Bunter Mix Zahlreiche Firmen und Vereine präsentieren Besuchern auch in diesem Jahr einen Branchen-Mix mit großer Produktvielfalt. Der Wirtschaftskreis rechnet wieder mit vielen Gästen, die sich informieren und unterhalten lassen.

Die Besucher erwartet ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie. Besonders beliebt ist dabei die „Bayrische Gaudi-Olympiade“: Bei unterschiedlichen Stationen gilt es, sich in mehreren Disziplinen wie Armbrustschießen, Gummistiefelzielwerfen, Dosenwerfen, Wettnageln und Spickerwerfern zu beweisen. Dabei gibt es tolle Preise wie zum Beispiel Tageskarten für die Experimenta und eine Jahreskarte für den Erlebnispark Tripsdrill zu gewinnen.  
  
Für zünftige musikalische Unterhaltung ist beim verkaufsoffenen Sonntag im Leingartener Gewerbegebiet natürlich auch gesorgt. Besucher kommen hier traditionell bestens auf ihre Kosten. Fotos: Faktorzwei GmbH
Für zünftige musikalische Unterhaltung ist beim verkaufsoffenen Sonntag im Leingartener Gewerbegebiet natürlich auch gesorgt. Besucher kommen hier traditionell bestens auf ihre Kosten. Fotos: Faktorzwei GmbH
Bimmel-Bähnchen Fehlen darf natürlich auch das Bimmel-Bähnchen nicht. Wie gewohnt wird es wieder diverse Haltestellen im Gewerbegebiet anfahren – ein kostenloser Service für die Besucher. Live-Bands von Rock bis Alphorn verbreiten zünftige Oktoberfeststimmung: Warom Ned, The Pianoman, die Blaskapelle Musikvereinigung Leingarten und die Südwind Buam sorgen für die musikalische Unterhaltung. Auf der Aktionsfläche in der Daimlerstraße zwischen Heim Wildgerichte und Holz-Hauff wartet ein Segway-Parcours für Groß und Klein auf die Besucher. Erstmals kann man hier auch Elektro-Kickscooter, Kickboards und Mini-Bikes ausprobieren. Die Alphornbläser Schwäbische Franken sind auf dem Festgelände unterwegs und verbreiten alpines Flair.
   
Während sich die Erwachsenen über das reichhaltige Angebot vor Ort informieren, können die Kleinen am Kinderprogramm teilnehmen.
Während sich die Erwachsenen über das reichhaltige Angebot vor Ort informieren, können die Kleinen am Kinderprogramm teilnehmen.
Vielfältige Speisen Für das leibliche Wohl ist auch in diesem Jahr wieder bestens gesorgt. An den zahlreichen Stationen werden vielfältige Speisen angeboten. Bayrische Schmankerl, Weißwürste, Hähnchen, Wildgerichte wie Rehtöpfle und Hirsch-Burger, Steaks, Pommes, Waffeln, bayerischer Schweinsbraten mit selbstgemachten Knödeln, Solarwürste, Steinofen-Snacks, hausgemachte Limonaden sowie Süßes bilden den kulinarischen Rahmen.

Aktionsangebote Während sich die Erwachsenen über die neuesten Produkte aus den verschiedensten Bereichen informieren und in den Genuss von Aktionsangeboten und Rabatten kommen, warten auf die Kinder Attraktionen: Ein Modell-Helikopter wirft Bonbons ab. Die Kleinen können Karussell fahren, Lebkuchenherzen verzieren, sich schminken und Rasta-Zöpfe flechten lassen, mit 3000 Holzbauklötzen spielen und diverse Hüpfburgen – darunter ein acht Meter großer Elefant – unsicher machen. red