Erster Güglinger Kultur-Juli

Bühnen-Acts für Open Air im Deutschen Hof stehen – Von Anna Margolina bis zum Württembergischen Kammerorchester

Aus Berlin kommt Anna Margolina mit Band. Sie bietet lockeren Swing der goldenen zwanziger und dreißiger Jahre. Foto: privat

4.05.2021

In der Stadt Güglingen heißt es vom 8. bis zum 18. Juli „Bühne frei“ für den ersten Kultur-Juli der Stadt.

Das große Open-Air-Event im Deutschen Hof wird an zwei Wochenenden, jeweils von Donnerstag bis Sonntag, ein abwechslungsreiches und buntes Kulturprogramm für Groß und Klein bereithalten.

Lockerer Swing Künstler von weit her mischen sich unter das ein oder andere Heimspiel. So dürfen die Zuschauer am Freitag, 15. Juli, Anna Margolina und ihre Band in Güglingen begrüßen.

Die Berliner Gruppe tritt als Quartett auf und begeistert mit lockerem Swing der goldenen zwanziger und dreißiger Jahre. Zu hören sind bekannte Titel von George Gershwin, Irvin Berlin und Cole Porter, parallel dazu werden Episoden aus der New Yorker Jazzszene erzählt. Die Band spielt Rhythmen, bei denen man kaum stillsitzen kann – im Anklang einer vergangenen, aber nicht vergessenen Zeit.

Neben diesem garantiert grandiosen Jazz-Erlebnis werden auch die Irish Folk-Fans mit Colludie Stone, zu Gast am 8. Juli, oder die Rockfans mit Reinhold Beckmann & Band am 15. Juli auf ihre Kosten kommen.

Das Theater aus Kempten mit „La vie de Coco Chanel“ am 9. und 10. Juli, das Württembergische Kammerorchester mit einem Sommerkonzert am 17. Juli und zwei Kindertheaterstücke an den Sonntagen runden das Repertoire ab.

Vorverkauf Der Vorverkaufsstart ist auf den 8. Juni terminiert – mit vier Wochen Vorlaufzeit bis zum ersten Veranstaltungsabend am 8. Juli möchte die Stadt Güglingen so weit wie möglich auf Sicht fahren und das weitere Pandemiegeschehen mit einbeziehen. red

INFO Wissenswertes
Alle Programmdetails, Eintrittspreise und Ticketinformationen finden Interessierte auf der Homepage der Stadt Güglingen www.gueglingen.de und Kultur & Freizeit – Kulturprogramm. Ansprechpartner: Elena Baumgartner, Telefon 07135 108-24, oder elena.baumgartner@gueglingen.de