Digitale Stadtkarte weist Weg zur Kultur


Die digitale Stadtkarte ist Teil des Projekts „MobiWert“. Foto: sno

14.07.2021

Beim städtischen Projekt „MobiWert“ entwickelt Neckarsulm derzeit eine digitale Stadtkarte, die zugleich als digitaler Wegweiser zu den Veranstaltungen des Festwochenendes, des Jubiläumssommers in der Innenstadt und des Neckarsulmer Kultursommers auf dem Schweinshag dient.

Interessierte können sich gezielt über Angebote und Veranstaltungen informieren. In der Karte sind Kontaktdaten und weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm hinterlegt. Auch eine Routingfunktion zu den jeweiligen Veranstaltungsorten ist integriert.

In der digitalen Stadtkarte werden die Mobilitätsangebote der Stadt Neckarsulm anschaulich dargestellt. Während der Projektlaufzeit von insgesamt drei Jahren sollen verschiedene Anwendungsbeispiele realisiert werden, um den Bürgerinnen und Bürgern einen Mehrwert zu bieten. So soll die digitale Stadtkarte in der finalen Version Echtzeitdaten des ÖPNVs, die Verfügbarkeit der städtischen Parkhäuser, Rad- und Fußwege sowie weitere Mobilitätsangebote anzeigen. Die kartenbasierte, anschauliche Darstellung aller Angebote soll zu einer Veränderung des Mobilitätsverhaltens beitragen. snp