ZEAG Car-Sharing in Heilbronn: Nachhaltig unterwegs mit „Mo“



7.10.2021

Elektrisch unterwegs sein – das ist absoluter Trend! Ein ideales Modell für Stadt, Mensch und Umwelt ist das e-Carsharing. „Mo“, wie die Fahrzeuge der ZEAG e-Carsharing-Flotte liebevoll genannt werden, ist schon zwei Jahre alt! Zwei Jahre, in denen er viele Freunde und Fans gewonnen hat. Rund 620.000 Kilometer ist er für seine Nutzer über die Straßen der Region gerollt. Das emissionsfreie Fahren der rein elektrisch betriebenen ZEAG-Fahrzeuge in Verbindung mit dem Prinzip des Teilens mit anderen Nutzern ist eine hocheffektive, klimafreundliche Art, sich schnell, leise und sicher von A nach B zu bewegen. Das spart Kosten, schont die Umwelt und reduziert sowohl Verkehr als auch Treibhausgas-Emissionen.

Immer am Puls der Kundinnen und Kunden, entwickelt die ZEAG ihr e-Carsharing-Modell ständig weiter, und deshalb gibt es gleich mehrere gute Neuigkeiten. Zum einen: Die Flotte wächst. Das heißt, es wird bald neue Fahrzeuge geben, mit noch mehr Reichweite. Die neuen Mos werden ab Ende des Jahres aktuelle VW ID3-Fahrzeuge sein.

Zum anderen: mit Hilfe der Rückmeldungen ihrer Kunden, die mit Mo unterwegs waren, hat die ZEAG eine neue App an den Start gebracht. Damit geht jetzt alles noch unkomplizierter und schneller.

ZEAG Energie

Ladeweile? So geht’s.
Ladeweile – so nennen Fahrerinnen und Fahrer von Elektroautos die Zeit, die sie während des Ladevorganges ihres Fahrzeugs nutzen für Erledigungen, Einkäufe, Amtsgeschäfte oder Freizeitaktivitäten. Ob Alltag oder Urlaub – so lässt sich das Notwendige mit dem Praktischen verbinden. Auch an den ZEAG-Carsharing-Stationen lässt sich die Ladeweile gut nutzen. Hier einige Ideen:

Untergruppenbach, Hauptstraße 6:
Zentral am Kirchplatz kann man seine Angelegenheiten im Rathaus erledigen, oder in den umliegenden Geschäften einkaufen. Wer es sportlicher mag, macht einen ausgedehnteren Spaziergang zur Burg Stettenfels.

Heilbronn, im Wannental 2:
Der Recyclinghof Heilbronn Ost befindet sich in fußläufiger Entfernung zum Pfühlpark. Die 15 Hektar große Anlage mit Wasserschlösschen (das neue Literaturhaus) und See ist der älteste Park Heilbronns. Dank großem Spielplatz und Kiosk auch für Familien mit Ladeweile ein toller Ort zum Aufladen.

Neckarwestheim: Marktplatz 1
Erledigungen vom Arztbesuch über Einkauf bis zum Behördengang sind zu Fuß vom Ladepunkt am Rathaus leicht möglich. Nur wenige Gehminuten sind es zu den örtlichen Lokalen, die zum Einkehren einladen. www.zeag-energie.de/carsharing
   

Nachhaltig unterwegs mit „Mo“ Image 3

www.zeag-energie.de/mobilitaet

www.zeag-energie.de/carsharing
   

Tipp:

Unter www.goingelectric.de/stromtankstellen finden Sie beim Klicken auf die Details der Ladepunkte oft auch Infos für die Ladeweile.