Auf die Plätze, fertig, Spaß! Anmeldung zum Brackenheimer Theodor-Heuss-Lauf 2022

23. Theodor-Heuss-Lauf: Am 17. Juli findet das beliebte Event wieder statt - Jetzt anmelden

Insbesondere junge Läufer sollen in diesem Jahr für den Laufsport an der frischen Luft begeistert werden. Fotos: Stadt Brackenheim

Nach zweijähriger Corona-Pause mit virtuellen Veranstaltungen findet die 23. Auflage des Theodor-Heuss-Laufs in diesem Jahr wieder in bewährter Manier in Brackenheim statt.

Die Anmeldung ist www.theodor-heuss-lauf.de auf ab sofort möglich. Dort gibt es auch alle Informationen zu den angebotenen Läufen, zur Strecke sowie zu den Startzeiten.

Freude an Bewegung Am Sonntag, 17. Juli, sind daher wieder Erwachsene, Jugendliche und Kinder herzlich dazu eingeladen, sich beim Theodor-Heuss-Lauf auf die Strecke zu begeben, sich mit anderen sportlich zu messen und gemeinsam zu erleben, wie viel Spaß Bewegung und Sport machen können.

Neue Strecke Aufgrund der Bauarbeiten in der Schießrainstraße hat die Stadt Brackenheim als Veranstalterin dieses Laufs in diesem Jahr eine komplett neue Strecke im Angebot. So erfolgt der Start entlang des Radwegs in der AustraBe, dann geht es weiter in Richtung Meimsheim, durch das Baugebiet „Am Blasenberg“ in Richtung Dürrenzimmern und schließlich entlang einer malerischen Landschaft wieder zurück in Richtung Stadion im Wiesental.

Tolles Event Die spezielle Ausrichtung des Laufes mit dem Hauptlauf über zehn Kilometer, dem Jedermann-Lauf (fünf Kilometer), sowie den Schüler-, Bambini und Kindergartenläufen, ermöglicht es auch Kindern und Jugendlichen, an diesem tollen Sport-Event teilzunehmen.

So werden Motivation und Begeisterung für sportliche Aktivitäten bereits frühzeitig geweckt und der Wettlauf wird zum unvergesslichen Ereignis für die ganze Familie. Jeder Sportler und jede Sportlerin, egal ob als Einzelkämpfer/in, in der Gruppe oder als Familie unterwegs, ist herzlich dazu eingeladen, beim Brackenheimer Stadtlauf teilzunehmen.

Junge Teilnehmer In diesem Jahr gibt es vor allem für die jüngeren Läuferinnen und Läufer einen ganz besonderen Anreiz. Die Walter-Amos-Stiftung unterstützt den Theodor-Heuss-Lauf mit einer großzügigen Spende und trägt so dazu bei, insbesondere junge Leute auf die Strecke zu bringen und für den Laufsport zu begeistern.

Denn dank dieser tollen Unterstützung ist es der Stadt Brackenheim möglich, für alle Läuferinnen und Läufer unter 18 Jahren (Jahrgang 2004 und jünger) auf die Startgebühr komplett zu verzichten.

Attraktive Preise Und natürlich gibt es auch wieder attraktive Preise zu gewinnen – nicht nur für die Besten der einzelnen Wertungen und Läufe, sondern für alle, die mit dabei sind und sich auf die Strecke begeben. Die Stadt dankt daher auch in diesem Jahr wieder ihren treuen Partnern, der VBU-Volksbank im Unterland eG, den Weingärtnern Stromberg-Zabergäu eG, Kartoffelbau Thomas Schmoll sowie Keller’s Bauernlädle für ihre Unterstützung.

So warten auf alle Läuferinnen und Läufer erneut Gutscheine für eine Flasche Wein oder Traubensaft, fünf Pfund Äpfel, 500 Gramm Linsen und natürlich das beliebte Lauf-Shirt.

Ein weiteres Dankeschön geht außerdem den zahlreichen Helferinnen und Helfern der Brackenheimer Vereine, der CDU Brackenheim und der Freiwilligen Feuerwehr, die dieses Sportevent ein ums andere Mal möglich machen.

Zabergäu-Cup Desweiteren werden die Sieger des Zabergäu-Cups geehrt. Der Zabergäu-Cup besteht aus dem Zabergäu-Lauf in Pfaffenhofen, dem Nordheim-Lauf und dem Theodor-Heuss-Lauf in Brackenheim. Aus diesen drei Einzelläufen wird eine Gesamtwertung erstellt. Die drei schnellsten Läufer/-innen je Altersgruppe (unter und über 40 Jahre) erhalten einen attraktiven Geldpreis. red

INFO Mehr im Netz

Weitere Informationen zum 23. Theodor-Heuss-Lauf am Sonntag, 17. Juli, gibt es im Netz unter www.theodor-heuss-lauf.de