Naturpark Stromberg-Heuchelberg & Wildparadies Tripsdrill feiert 50. Geburtstag

Aktionswochenende - Naturpark Heuchelberg-Stromberg informiert über Wildkatze und Wolf

Seit genau 50 Jahren gibt es den Wildpark Tripsdrill. Foto: Archiv/Sawatzki

Das Wildparadies Tripsdrill feiert seinen 50. Geburtstag. Vor genau einem halben Jahrhundert, im Jahr 1972, öffnete es erstmals seine Tore. Heute ist der Wildpark die Heimat von über 60, meist einheimischen Tierarten. Der naturnahe, 47 Hektar große Wildpark, ist ganzjährig für die Besucher geöffnet.

Das 50. Jubiläum muss natür lich gefeiert werden. Am kommenden Wochenende geht es dort deshalb hoch her - mit abwechslungsreichen Mitmachaktionen, beeindruckenden Vorführungen und unvergesslichen Tierbegegnungen. Dazu gibt es ganz viel wissenswerte Infos rund um das Thema Tiere und Natur.

Mit von der Partie ist auch der Naturpark Stromberg-Heuchelberg, der vor Ort einen Aktionsstand aufgebaut hat. Auf anschauliche und zugleich lehrreiche Art wird das NaturparkTeam Besucher über die Wildkatze und den Wolf informieren. Los geht es am Samstag, 7. Mai, ab 9 Uhr. red

INFO Wissenswertes

Weitere Infos zum Wildpark gibt es online unter www.tripsdrill.de .


Aktuell zählt jede Blutspende

Blutspender sind Lebensretter. Eine einzige Blutspende kann bis zu drei schwerkranken oder verletzten Menschen helfen. Deshalb ist es von enormer Bedeutung, dass möglichst viele zur Blutspende gehen.

Bedingt durch die kurze Haltbarkeit (die Blutplättchen sind nur bis zu vier Tage haltbar) sind Patienten auf das kontinuierliche Engagement der Blutspender angewiesen. Jeder wird derzeit gebraucht.

Das Deutsche Rote Kreuz (kurz DRK) bittet daher dringend um Spenden und eine groBe Beteiligung. Wer sich auf diese Art und Weise für seine Mitmenschen einsetzen will: Heute, Dienstag, 3. Mai, und morgen, Mittwoch, 4. Mai, finden jeweils von 14 bis 19.30 Uhrim Zabergäu zwei Blutspendetermine statt - und zwar im Brackenheimer Bürgerzentrum.

Alle Informationen zu den aktuellen Corona-Schutzvorkehrungen bei den Blutspendeterminen des Deutschen Roten Kreuzes und mehr Wissenswertes gibt es online unter der Adresse www.blutspende.de/ corona oder über die kostenfreie Service-Hotline unter der Nummer 0800 1194911. red