Ein kleiner Löwe brüllt nicht mehr: Peugeot e-208 im Heilbronner Autohaus Freier

PEUGEOT - Die elektrifizierte Version des 208 wird durch Kaufprämie jetzt so richtig konkurrenzfähig

Zum Einstiegspreis von 29 682 Euro lobt Peugeot für den e-208 eine Leistung von 100 kW/136 PS, 260 Newtonmeter Drehmoment und 340 Kilometer Reichweite nach WLTP-Zyklus aus. Fotos: Peugeot

28.09.2020

Während der französische Konkurrent Renault mit dem Zoe bereits seit 2013 einen elektrifizierten Kleinwagen anbietet, ließ eine Antwort von Peugeot lange auf sich warten. Mit der Neuauflage des 208 war es dann soweit: Seit Anfang dieses Jahres soll er als e-208 die Wettbewerber das Fürchten lehren.

Der Peugeot e-208 teilt sich die technische Basis mit dem aktuellen 208, der von herkömmlichen Verbrennungsmotoren angetrieben wird. Die äußeren Unterschiede zwischen Benziner und Diesel sowie der Elektrovariante liegen lediglich im farblich angepassten Kühlergrill und einem bläulich schimmernden Löwenlogo.
   

Autohaus Freier GmbH

Kippschalter
Das charakteristische Peugeot-Markengesicht wird vorne wie hinten durch drei senkrechte LED-Leuchtstreifen unterstrichen. Im Innenraum zeigt sich die Mittelkonsole eher verspielt als reduziert. Sieben Kippschalter bilden dabei das Herzstück. Obwohl im Verhältnis zum Zoe etwas kleiner, lässt der 208 dank der kastenförmigeren Karosserieform auf den Vordersitzen ein üppigeres Raumgefühl entstehen. Auf der Rückbank ist das Platzangebot eher überschaubar, gegenüber dem Vorgängermodell ist der Kofferraum um 20 auf 265 Liter geschrumpft.

Kaum Wünsche übrig lassen hingegen die Ausstattungsmöglichkeiten: Von Totwinkel-, Notbrems-, und Parkassistent über Geschwindigkeitsregelanlage und schlüssellosem Zugangs- und Startsystem bis zu digitaler 3D-Armaturentafel und berührungsempfindlichem Zehn-Zoll-Bildschirm ist alles bestellbar.
   

Im Peugeot e-208 zahlt unterwegs vor allem die Geräuscharmut auf das Wohlfühlkonto ein. Im Gegenzug wird das Fahrgefühl in flotten Kurven etwas zu schnell schwammig, und der Anti-Schleuder-Schutz ESP bremst einen frühzeitig ein. In der leer fast anderthalb Tonnen schwereren Elektrovariante kommt das noch deutlicher zum Ausdruck als in den Brüdern mit Benzin- und Dieselmotor.

Preis
Zum Einstiegspreis von 29 682 Euro lobt Peugeot für den e-208 eine Leistung von 100 kW/136 PS, 260 Newtonmeter Drehmoment und 340 Kilometer Reichweite nach WLTP-Zyklus aus. Im Alltagsbetrieb wird bei Letzterer allerdings ganz vorn eine 2 stehen, namentlich in der kühlen Jahreszeit, wenn die Batterie nicht die volle Speicherkapazität bringen kann. Für den Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 50 Kilowattstunden (kWh) wird nach Ablauf von acht Jahren und einer Laufleistung bis zu 160 000 Kilometer eine minimale Restkapazität von 70 Prozent in Aussicht gestellt.

Der Einstiegspreis für einen konventionell angetriebenen Peugeot 208 beträgt mit 15 099 Euro reichlich die Hälfte des Mindestpreises des e-208. Leistungs- und ausstattungsbereinigt verbleibt nominell ein Unter schied von gut 10 000 Euro, der allerdings durch die Förderprämie beinahe ausgeglichen wird. Wer nur nach dem Rechenschieber entscheidet und Reichweite sowie Ladezeiten außer Acht lässt, kann ins Grübeln kommen, für welchen Antrieb er sich entscheidet.

Von Paul-Janosch Ersing