Ein Stückle mit Geschichte als perfektes Refugium

Flein  Ulrich Gleißners Baumgrundstück ist seit Generationen in Familienbesitz und hat eine spannende Geschichte. Bis zu 300 Stunden Arbeit pro Jahr sind nötig, um Pflanzen und das historische Backsteinhaus in Schuss zu halten. Dem Bankmanager ist es die Mühe wert.


Ulrich Gleißners Obstbaumstückle in Flein ist nicht nur Obst- und Gemüselieferant. Neben dem hohen Naherholungswert hat es Historie. Vor allem das auf dem Grundstück stehende Backsteinhaus mit Fachwerk, 1947 erbaut. Seit den 1930er-Jahren sei das 32 Ar große Grundstück im Familienbesitz, erklärt der 56-Jährige. Dann die Schrecken des Zweiten Weltkriegs. „Als nach dem Krieg in Heilbronn Wohnraum knapp war, hat mein Großvater das Haus einer Familie zur Verfügung gestellt, die ausgebombt