Medizinisches Versorgungszentrum in Künzelsau startet im Januar mit zwei Ärzten

Medizinisches Versorgungszentrum in Künzelsau startet im Januar mit zwei Ärzten
Im ersten Stock des einstigen Krankenhausgebäudes soll das neue Hospiz entstehen. Ein Architekturbüro wurde beauftragt, die Grundrisse zu erstellen. Fotos: Reichert/privat   Bild: Reichert, Ralf

Künzelsau  Der Gynäkologe Dr. Thomas Tischler und der Allgemeinmediziner Dr. Hans-Wilhelm Köhler sind bei der Träger-Gesellschaft des Hohenloher Krankenhauses angestellt, die das MVZ betreibt. Angestrebt wird eine enge Verzahnung mit der Klinik in Öhringen.


Der Weg für das neue Medizinische Versorgungszentrum im Künzelsauer Ärztehaus Medi-Kün ist frei. Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg hat das MVZ am 9. Dezember zugelassen. "Damit kann es ab 1. Januar 2021 an den Start gehen", erklärt Marc Reggentin, Regionalleiter der BBT-Gruppe, die Mehrheitseigentümerin der Hohenloher Krankenhaus gGmbH ist. Tischler und Köhler sind jetzt angestellt Die Klinikgesellschaft mit dem Hohenlohekreis als Partner betreibt das MVZ und hat dazu fürs