Wahlplakat oder Social Media: Wie Parteien Wähler erreichen

Wahlplakate
Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen.   Bild: Arne Dedert/dpa

Stuttgart  Der Kommunikationsexperte Frank Brettschneider erklärt, wie wichtig Wahlplakate und soziale Medien für die Parteien sind, welche Wahlkampagne er gelungen findet und welche ihm nicht gefällt.

Von Lisa Könnecke

„Schaut Armin Laschet aus einer Waschmaschine?“, fragt sich Frank Brettschneider, Professor für Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim, beim Betrachten der Bilder der CDU-Wahlplakate. Auch die der Grünen findet er nicht gelungen, weil sie ihn an einen „Schimmelüberzug“ erinnern. „Dass man alles Mögliche grün macht – ok.