Die Freude überwiegt beim Start der Junglehrer des Schulamtes Heilbronn

Schule
Ranzen hängen und stehen beim Begrüssungsunterricht der neuen Erstklässler im Klassenzimmer. (Archivbild).   Bild: Philipp Schulze/dpa

Eppingen  Junge Lehrer können es kaum erwarten, endlich vor ihren Klassen zu stehen. Doch die Herausforderungen sind vielfältig und hoch, nicht nur wegen der Pandemie.

Von Friedhelm Römer

"Ich habe sieben Jahre studiert. Das ist eine lange Zeit", sagt Kim Knapp. "Jetzt wird es Zeit, dass es endlich losgeht." Die 27-Jährige kann es kaum erwarten, ihre Klasse kennenzulernen. Kim Knapp ist Junglehrerin, startet im Bezirk des Schulamtes Heilbronn undist am vergangenen Freitag in Eppingen vereidigt worden. Gleich zum Start darf sie eine Klasse übernehmen. Klassenlehrerin für die Kleinsten Kim Knapp wird Klassenlehrerin einer ersten Klasse der Grundschule Heilbronn-Horkheim. "Ich