Beim Fußball kommt es auf die Disziplin der Fans an

Zuschauergruppen Öhringen

Fußball  Beim WFV-Pokalviertelfinale in Öhringen zeigte sich, auf was es bei den Corona-Hygienemaßnahmen für Sportveranstaltungen ankommt: das Verhalten der Fans. Ein Erfahrungsbericht.


400 Fans waren beim WFV-Pokalspiel des TSV Pfedelbach gegen den FV Löchgau mit von der Partie. Die Hygienemaßnahmen wurden von den Vereinen schon vor dem Spiel kommuniziert: Maskenpflicht in den sanitären Anlagen sowie an der Essens- und Getränkeausgabe. Gruppierungen von maximal 20 Personen. Körperkontakt, wie etwa Händeschütteln, galt es zu vermeiden. Dabei zeigte sich, dass die Umsetzung der Corona-Maßnahmen bei einem solchen Event vor allem von der Disziplin der Fans abhängig