Heilbronner Weindorf ist seit 50 Jahren ein Fest

hn, weindorf, sep.00
Das Weindorf sollte ursprünglich nur einmal gefeiert werden, stattdessen wurde es zum Dauerbrenner.   Bild: dirks

Heilbronn  Als das Weindorf 1971 zum ersten mal gefeiert wurde, planten die Veranstalter eine einmalige Aktion. Doch das Fest wurde zur Dauereinrichtung - und hat sich seitdem doch gewandelt.


Das Heilbronner Weindorf wurde vor genau 50 Jahren aus der Taufe gehoben. Anlässlich der Heimattage 1971 werden parallel zum damaligen Heilbronner Herbst auf der Theresienwiese auf dem Marktplatz erstmal einige Ausschankhütten platziert: eigentlich einmalig. Weil sich das Ganze aber als Renner erweist, wird es zur Dauereinrichtung. Herzstück des Weindorfs ist lange eine mit Stühlen und Tischen ausgestattete Boxauto-Halle. Drumherum stellen sieben Genossenschaften Häuschen auf: Heilbronn,