Über das Leben mit Hunden

Region  Tausende Hunde leben in der Region. Welche Rolle spielen die Vierbeiner in unserem Leben? Wo besteht Konfliktpotential? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich die Stimme in der nächsten Woche ausführlich. Leser sollen sich am Wochenthema beteiligen.

Email

Hätten Sie’s gewusst? Wüstenrot hat nur etwa halb so viele Einwohner wie Weinsberg, aber in der Gemeinde im Mainhardter Wald leben mehr Hunde als in der Weibertreu-Stadt. Die meisten Vierbeiner in der Region gibt es natürlich in der Stadt Heilbronn. Das lassen sich die Tierfreunde einiges kosten. Etwa 400.000 Euro Hundesteuer im Jahr zahlen die Bewohner an die Stadt. 

In unserem Wochenthema gehen wir der Frage nach, warum Menschen ihren Hund lieben. Ein Hundetrainer gibt außerdem Tipps zur Erziehung. Stark gewandelt hat sich im Laufe der Jahrzehnte die Ernährung von Hunden. Über Futter werde mehr diskutiert als über Babynahrung, sagt Gina Nagel von Bubeck Petfood in Gemmingen.

Stimme.de wirft einen Blick hinter die Kulissen des Hundefutterherstellers und erklärt, was es mit Slowfood und Paleo bei Tiernahrung auf sich hat. Außerdem stellen wir Watson vor. Der Vierbeiner begleitet Kinder, die zum Beispiel in einem Missbrauchsprozess aussagen, bei der Gerichtsverhandlung. Als echte Helfer in der Not erweisen sich zudem Rettungssuchhunde. Stimme.de zeigt, wie sie trainieren und beispielsweise bei Katastrophen helfen, Menschen aufzuspüren.

Auch ihre Meinungen zum Thema sind uns wichtig! Nutzen Sie dazu das Formular unten. 

 


Heike Kinkopf

Heike Kinkopf

Reporterin

Heike Kinkopf ist Redakteurin im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.

Kommentar hinzufügen