Anstelle des Weindorfs gibt es die Weindorf-Auslese von hoher Qualität

Heilbronn  Das Jubiläumsfest fällt zwar flach. Doch bis nächsten Sonntag, 20. September, bieten unter dem Motto Weindorf-Auslese viele Winzer und Wirte, teils zusammen mit der Heilbronn-Marketing GmbH, insgesamt 140 Veranstaltungen an 40 Standorten im Heilbronner Land. Im neuen Parkhotel laufen die HMG-Highlights.

Email

Das Weindorf-Glas muss nicht immer voll sein.

Foto: Archiv/Seidel

Wegen Corona fällt das Heilbronner Weindorf dieses Jahr flach. Doch die Veranstalter haben aus der Not eine Tugend gemacht. Mit der Weindorf-Auslese sind während den üblichen elf Weindorftagen vom 10. bis 20. September 140 Event an 30 Standorten angesagt, auch im Landkreis.

Mit kleinen Veranstaltungen auf Gütern, in Genossenschaften, in der Natur, in Lokalen oder im Handel sowie in der Heilbronner Innenstadt angesagten Terminen ist ein Mix entstanden, der in der großen Württemberger Festkultur bislang einmalig ist.

Dies zeigte sich gleich zum Auftakt-Wochenende. Und es geht bis Sonntag grad so weiter: Weindorf goes Wartberg, Öko-Weinstand on Tour oder Weingeplauder lauten Titel der individuellen und kreativen Angebote, von Weinerlebnisführungen durch die Region, offene Weingüter, Traktor-Planwagenfahrten, Hoffeste und zahlreichen Kombinationen zwischen Wirten und Winzern.

 

Herz des Festivals sind die zentral im neuen Heilbronner Parkhotel stattfindenden Veranstaltungen. Sie werden von der Weindorfgemeinschaft gemeinsam veranstaltet, der Heilbronn Marketing GmbH (HMG) organisiert und bieten neben besonderen Themen, die sonst nicht Teil des Programms sind, auch echte Weindorf-Klassiker wie die prominent besetzte Premiumweinprobe vom vergangenen Freitag, die Burgunderweinprobe am Sonntagabend, Schokolade und Wein am Dienstag oder die verdeckte Weinprobe am Donnerstag.

Auch mit einmaligen Specials kann die Weindorf-Auslese aufwarten. So ist die Weindorfgemeinschaft eine Kooperation mit Europas Weinmagazin Vinum eingegangen. Hierdurch konnte die wegen der Corona-Krise abgesagte Siegerehrung des bundesweit ausgelobten Wettbewerbs Riesling-Champion in Heilbronn durch eine exklusive Weinprobe der Siegerweine im Rahmen des Festprogramms ersetzt werden. Am Samstagnachmittag, 19. September, können Besucher gegen Eintritt in drei Zeitfenstern eine Auswahl der frisch prämierten Rieslinge und einige Württemberger verkosten.

Information und Anmeldung

Einen Überblick über alle Auslese-Angebote gibt es auf www.weindorf-heilbronn.de. Hier kann man sich auch für die Angebote der HMG anmelden. Bei den dezentral stattfindenden Events in Gütern, Genossenschaften, Gaststätten läuft eine Anmeldung (falls erforderlich) über den jeweiligen Veranstalter.

Ausstellung, Gottesdienste und Probe: Bibel und Wein

Mit den Kirchen wird das Thema Bibel und Wein von unterschiedlichen Blickwinkeln aus beleuchtet. Eine biblische Weinprobe am Mittwoch, die Wanderausstellung in der Kilianskirche sowie Gottesdienste zum Thema zeigen die Bandbreite, die dieser Bereich bietet.

Dass "die besondere Situation 2020 durchaus auch als Chance zu begreifen ist", macht HMG-Chef Steffen Schoch deutlich. Die konzertierte Aktion der Weindorfgemeinschaft habe viel positive Energie freigesetzt. Die Weindorf-Auslese schaffe Aufmerksamkeit für die vielen unterschiedlichen Weinangebote und berge so großes Potenzial für den Weinbau der Region und deren touristische Attraktivität.

 


Kilian Krauth

Kilian Krauth

Autor

Kilian Krauth kümmert sich um die Heilbronner Kommunalpolitik, um historische und kirchliche Themen sowie um den Weinbau der Region und weit darüber hinaus.

Kommentar hinzufügen