Das Wachstumswunder Schwarz-Gruppe

Bild: Seidel, Ralf

Neckarsulm  Die Neckarsulmer Schwarz-Gruppe hat sich zum größten Handelskonzern Europas emporgeschwungen. Und sie investiert weiter, gerade auch in der Region.

Von Heiko Fritze

Zugegeben, 2001 hatten wir nur die Mitarbeiterzahl von Kaufland bekommen. Als dann einige Jahre später auch noch Lidl und die zentralen Betriebe lieferten, wurde klar: Etwa 6000 Menschen arbeiteten vor 20 Jahren für das Handelsunternehmen, das der verschwiegene Heilbronner Unternehmer Dieter Schwarz mit einer Handvoll Vertrauten zielstrebig aufgebaut hat. Heute sind es drei Mal so viele Mitarbeiter in der Region, die Schwarz-Gruppe ist seit vergangenem Jahr größter Arbeitgeber - und weltweit