Weindorf endet mit guten Zahlen

Heilbronn  Aufatmen nach den Regentagen: Das Abschlusswochenende hat dem 45. Heilbronner Weindorf gute Besucherzahlen beschert und die Bilanz verbessert.

Email

 

Auf rund 230.000 bis 240.000 schätzt Heilbronn-Marketing-Chef Steffen Schoch die Gästezahl. Damit zähle das Weindorf 2015 „zu den Guten“, erklärte Weindorfsprecher Karl Seiter.

Es gibt Überlegungen, die Möblierung zu verbessern und auf der Festmeile auch etwas ruhigere Musikzonen festzulegen.

23 Liter Regen 

Altweibersommer geht anders: An den Weindorftagen von der Eröffnung bis gestern Morgen fielen 23,5 Liter Regen, teilt Wetterbeobachter Roland Rösch für seine Station in Böckingen mit. Bis auf den Eröffnungstag regnete es jeden Tag, mal 0,5, mal 1,7, mal 2,3 oder 2,5 Liter. Der 16. September war mit 13 Litern pro Quadratmeter sehr nass. cf

 


Kommentar hinzufügen