Wahlkreis Neckarsulm: Lasotta vorn, Gall wieder im Landtag

Landtagswahl  Bernhard Lasotta hat den Wahlkreis Neckarsulm gewonnen. Die SPD von Innenminister und Direktkandidat Reinhold Gall landet bei 17,6 Prozent.

Von unserer Redaktion

Folgende Kandidaten ziehen in den Landtag ein:

Dr. Lasotta, Bernhard  CDU    
Gall, Reinhold  SPD    
Wolle, Carola  AfD

 

Bernhard Lasotta wird zum vierten Mal in Folge mit dem Direktmandat in den Landtag geschickt. Allerdings ist der Vorsprung des CDU-Kandidaten – beim letzten Mal noch fast 15 Prozentpunkte auf Reinhold Gall (SPD) – deutlich zusammengeschmolzen. Mit 25,8 Prozent liegt er diesmal nur knapp vor Armin Waldbüßer von den Grünen mit 23,8 Prozent. Angesichts des noch besseren Ergebnisses der Grünen im Land schaffte es Waldbüßer damit aber nicht, ein Zweitmandat zu ergattern.

SPD-Innenminister Reinhold Gall konnte sich im Abwärtstrend der SPD nur bedingt behaupten. Er schafft es aber mit 17,7 Prozent dennoch wieder in den Landtag. 

18,7 Prozent bekam Carola Wolle von der AfD, die damit ebenfalls in den Landtag von Baden-Württemberg einziehen wird.

Damit gibt es hier vier starke Stimmenblöcke in Schwarz, Grün, Blau und Rot. Für Harald Zeplin (FDP) reichte der Sprung von 4,7 auf 8,1 Prozent nicht für den Einzug in den Landtag.