Große Herausforderungen auf dem Weg zur Klimaneutralität

Herausforderung Klimaneutralität
In der Haselhöhe I werden die ersten Häuser errichtet, fast alle Bauplätze sind vergeben. Nebenan wird auf 15,3 Hektar Fläche schon die Haselhöhe II geplant, diesmal als klimaneutrales Baugebiet. Foto: Armin Rößler   Bild: Rößler, Armin

Künzelsau  Die Stadt steckt sich mit ihrer Strategie 2030 ambitionierte Ziele. Zwei Baugebiete sollen dazu beitragen.

Von Armin Rößler

Im Juli hat die Stadt Fürth die Pläne für ihr erstes klimaneutrales Baugebiet präsentiert. Mit einem innovativen, nachhaltigen und CO2-neutralen Energiekonzept zur eigenständigen Wärme- und Stromversorgung soll im 12,6 Hektar großen Areal mit 310 Wohneinheiten mehr Strom erzeugt als verbraucht werden. Grundlage sind Photovoltaikanlagen auf Dächern, ein Biomethan-Blockheizkraftwerk, Pelletkessel und Erdgas. Mit Ladesäulen für Fahrräder und Autos wird zudem eine Infrastruktur für