Laura Raquel Müller auf dem Weg zur EM-Medaille

Regionale Talente: Laura Raquel Müller auf dem Weg zur EM-Medaille
Bei der Junioren-Gala in Mannheim bestätigt Laura Raquel Müller zuletzt mit 6,41 Meter ihre gute Form vor der U?20-Europameisterschaft. Foto: imago-images/ Beautiful Sports   Bild: BEAUTIFUL SPORTS/Axel Kohring via www.imago-images.de

Leichtathletik  Die 17-jährige Weitspringerin Laura Raquel Müller startet bei der U 20-EM in Tallinn. Obwohl viel jünger als die Konkurrenz scheint eine Medaille im Bereich des Möglichen.

Von Stefanie Wahl

Diesen einen Satz hört Laura Raquel Müller immer wieder. Sie sei ein Talent. Ein großes Talent sogar. Selbst der Superlativ vom Ausnahmetalent fällt ein ums andere Mal. "Klar, Talent gehört dazu", sagt die Hohenloherin, "sonst würde ich die Leistungen so nicht erreichen. Aber es gehört eben auch viel Training dazu. Durch die jahrelange Arbeit kenne ich langsam meinen Körper, weiß, was ich machen kann und gehe immer weiter an meine Grenzen." Die Weitspringerin und Sprinterin von der ULG/TSG