So macht man ein perfektes Feuer

Feuer brennt
Bild: Andreas Tschürtz

Region  Ob beim Grillen unterwegs, zu Hause in der Feuerschale oder am Kamin: Ein gutes Feuer qualmt kaum. Das gelingt aber nur, wenn man sich Zeit nimmt und sein Handwerk gewissenhaft erledigt.


Der erste Funke ist immer ein kleines Wunder. Wie die ersten Schritte, das erste Wort, der erste Kuss. Man kann freilich auch einfach Spiritus nehmen oder einen Grillanzünder. Das ist dann das brutale Gegenstück und Ende jeglichen Zaubers. Doch nur mit einem Streichholz oder Feuerstein in der Hand darum zu ringen, dass ein Glimmen im Zunder zu zarter Flamme wird, und dem zerbrechlich flatternden Flämmchen dabei zu helfen, sich bald schon kraftvoll Richtung Himmel zu erheben – das macht