Blechlawinen nerven die Menschen, die nahe an der Autobahn wohnen

Blechlawinen nerven
Vielerorts geht es wie hier im Heilbronner Stadtteil Frankenbach oft nur schleppend voran. Ein Unfall auf der Autobahn verschärft die Situation. Foto: Archiv/Seidel   Bild: Seidel

Region  Autobahnen prägen den Alltag der Menschen, die nahe an A6 oder A81 leben. Mit manchen Gegebenheiten haben sie sich arrangiert, aber manchmal machen sie ihrem Frust Luft.

Von Heike Kinkopf

Das deutsche Autobahnnetz ist mit 13.000 Kilometern ziemlich engmaschig. 164 Kilometer davon liegen direkt vor unserer Haustür. A6 und A81 sind wie Lebensadern. Staut sich irgendwo der Verkehr, kommt es zum Kollaps. Wie gehen Menschen in den Anrainerkommunen zwischen Kirchardt und Kupferzell damit um? Manchmal drückt Ferdinand Sandulas Ehefrau den Schalter der Fußgängerampel in der Ortsdurchfahrt von Bad Rappenau-Fürfeld, obwohl sie nicht vorhat, die Straße zu überqueren. Haben Fußgänger grün,