Natur pur: Mit Pflanzen kranke Pflanzen heilen

Natur pur: Mit Pflanzen kranke Pflanzen heilen
Über die Pflanzengesundheit entscheiden die Beschaffenheit des Bodens und der richtige Standort. Fotos: dpa   Bild: Klaus-Dietmar Gabbert

Heilbronn  Üppig blühend, satt Grün, makellos und eine reiche Ernte verheißend – halt gesund: Genauso wünschen sich Hobbygärtner das Ergebnis ihrer Bemühungen. Doch die Realität ist oft eine andere.


Die Blätter der Rosen sind vom Rost befallen, Läuse haben es sich am Oleander gemütlich gemacht, statt leuchtendes Rot präsentieren die Tomaten eine bräunliche Fäule. Was also tun, um Bäume und Stauden, Gemüse und Blumen vor Pilzen und anderen Infektionskrankheiten zu schützen?