Die Spitzenreiterin unter den Heimatreportern aus Untergruppenbach

Untergruppenbach  Der MV Heinriet und Liederkranz Untergruppenbach nutzen das Bürgerportal Meine.Stimme häufig. Neben den Vereinen gibt es aber noch eine weitere Heimatreporterin, die dort sehr aktiv ist.

Email

Die liebsten Motive der Heimatreporter, die in Untergruppenbach unterwegs sind, sind die Burg Stettenfels und der Blick von dort auf die Gemeinde. Denis Erhardt aus Ilsfeld hat die Aussicht inspiriert.

Sie könnten noch etwas reger sein, die Heimatreporter aus Untergruppenbach, die auf dem Bürgerportal Meine.Stimme angemeldet sind. Bislang veröffentlicht nur eine Handvoll der insgesamt 52 User, die das Portal aktiv nutzen, auch Beiträge.

Deutlich mehr laden registrierte Vereine, Institutionen oder Verbände aus Untergruppenbach hoch, um über ihre Tätigkeiten zu informieren. Von den 40 Privatpersonen, die auf dem Bürgerportal registriert sind, halten sich viele jedoch zurück.

Schnappschüsse - am liebsten aus der Natur

Bis auf Daniela Somers aus Untergruppenbach. Sie ist die Spitzenreiterin bei den aktiven Nutzern. Mit 35 Beiträgen und 25 Schnappschüssen teilt sie sich auf der Plattform gern mit. An liebsten stellt Somers Bildmotive aus der Natur ein. Denn sie liebt es, ihre Umgebung zu beobachten. Die Untergruppenbacherin knipste zum Beispiel den Donnbronner Adventsmarkt, dokumentiert Handarbeiten und ihre Anleitungen und fotografiert unheimlich gern Pflanzen und Tiere.

Bei all dem beschreibt Somers sehr reflektiert, was sie sich bei den Motiven denkt, oder erklärt die Hintergründe der Aufnahmen. 2019 zog es Somers des öfteren aus Untergruppenbach raus ins nah gelegene Heilbronn. Denn zu dieser Zeit war sie viel auf dem Buga-Gelände unterwegs.

Annalies Walter, ebenfalls aus Untergruppenbach, hat es Somers gleichgetan, und das Bild einer Schwanenfamilie auf dem Buga-See geteilt. Es bleibt jedoch ihr einziger Beitrag auf Meine.Stimme.

Viel Leben kam in das Forum zu Untergruppenbach während des Fotowettbewerbs "50 Wochen, 50 Orte". 13 Heimatreporter haben daran teilgenommen, sieben von ihnen kommen aus Untergruppenbach. Entstanden ist eine bunte Bildergalerie mit 84 schönen Motiven aus der Schozachtalgemeinde.

Aktive Musikvereine und eine Spitzenreiterin
Die Burg Stettenfels im Winter, ein Motiv von Heimatreporter Sven Fortvingel.

Besonders viele Bilder reichte Sven Fortvingel ein. Seine Bildmotive zeigen: Um Burg Stettenfels kommt man in Untergruppenbach nicht herum. So war es auch bei Günter Sauter, der ebenfalls aus Untergruppenbach kommt.

Er drückte oft auf den Auslöser, setzte beispielsweise die evangelische Kirche in Untergruppenbach zusammen mit frühlingshafter Blüte in Szene.

Besonders aktiv ist auch der Musikverein

25 Beiträge lassen sich auf dem Profil des Musikvereins Heinriet finden. Er informiert über einen bunten Strauß an vereinseigenen Themen. Dazu gehören die Konzerte, Probenwochenenden, die Jahreshauptversammlung und anstehende Veranstaltungen. Der MV ist unangefochtener Rekordhalter der meistgelesenen Artikel. Denn tatsächlich ist der Flyer des 46. Schlachtplattenfestes, das der Musikverein vom 14. bis 16. September 2019 ausrichtete, besonders oft aufgerufen worden - sage und schreibe 309 Mal.

Fleißig veröffentlicht hat auch der Liederkranz Untergruppenbach und Canto Allegro. Er hält mit 44 Beiträgen den Rekord für Untergruppenbacher auf dem Portal. Zusätzlich stoßen die Themen des Liederkranzes auf eine interessierte Leserschaft.

Der Bericht zum Auftritt auf der Buga während eines kalten Tages im Mai, der durch eine Bildergalerie erzählt ist, bescherte den Sängern 290 Klicks. Ein Kommentar von Albert Braungart: "Großes Kompliment für den Auftritt!"

Mehr über das Bürgerportal Meine.Stimme

Jeder, der gerne schreibt, fotografiert und sich in der Community austauscht, kann sich kostenlos als Privatperson auf dem Bürgerportal Meine.Stimme der Heilbronner Stimme, Kraichgau Stimme und Hohenloher Zeitung registrieren. Auch alle nicht-kommerziellen Organisationen sowie Schulen und Kirchengemeinden der Region sind dort willkommen. Meine.Stimme ist eng mit der Zeitung vernetzt: Termine von Organisationen aus dem Portal werden bei Platz und Relevanz in die Terminrubriken der Zeitung übernommen.

Außerdem stehen sie online im Veranstaltungskalender von stimme.de und auf echo24.de. Vereine und Schulen, die Berichte über Veranstaltungen, sportliche Erfolge oder Ehrungen als Beitrag eingeben, können diesen Bericht bei Platz und Relevanz nachfolgend auch auf der sogenannten Vereinsseite mit dem Namen Meine.Stimme in Print lesen.

Voraussetzung: Berichte dürfen nicht länger als 1300 Zeichen (samt Leerzeichen) sein, Terminankündigungen maximal 255 Zeichen. Gute Fotos von Heimatreportern haben die Chance, als Bild des Monats in Print abgedruckt zu werden, ein Ausschnitt von gelungenen Texten von Privatpersonen wird auf der monatlich erscheinenden Seite Meine Heimat im Magazin Freizeit abgedruckt.


Linda Möllers

Linda Möllers

Autorin

Linda Möllers kommt aus Weinheim an der Bergstraße und kam im November 2019 zur Heilbronner Stimme. Jetzt berichtet sie aus dem nördlichen und östlichen Landkreis - am liebsten über kulturelle und gesellschaftliche Themen.

Zurück zur Übersicht



Kommentar hinzufügen