Rappenauer Heimatreporter versorgen Mitbürger mit vielen Tipps

Bad Rappenau  Von B wie Bürgerbusverein bis V wie VfB Bad Rappenau: Auf dem Bürgerportal www.meine.stimme.de des Medienunternehmens Heilbronner Stimme ist das pralle Leben in Bad Rappenau samt Teilorten zu lesen und zu sehen.

Email

Das Monopteros im Salinenpark in Bad Rappenau hat Heimatreporterin Sigrid Schlottke auf meine.stimme eingestellt. Sie wohnt selbst in Bad Rappenau.

Foto: privat

45 Organisationen, Vereine, Schulen, Parteien oder Initiativen sind dort registriert. Weitere 76 Accounts haben Privatpersonen angelegt. Alle User heißen auf dem Portal Heimatreporter. Denn die Heimat haben sie im Blick: zum Beispiel die Landfrauen Fürfeld, die über ihre Aktivitäten, Ausflüge oder Vorträge wie etwa zum hausärztlichen Notdienst berichten. Vorbildlich nennen sie im Profiltext Ansprechpartner, Kontaktadressen und haben ihr Logo und ein Foto als Profilbild hinterlegt.

Heimatreporter Eduard Warenik zeigt in vielen Fotos Eindrücke seiner Wanderungen. Er macht es richtig: Der Bad Rappenauer gibt Termine seiner Wandergruppe auf meine.stimme auch als Veranstaltungshinweis ein. So kann, wer sich auf der Gebietskarte des Portals über "Kraichgau" nach "Bad Rappenau" klickt, im Veranstaltungskalender ganz konkret nach Terminen im Ort suchen.

Schulen berichten von ihren Aktionen

Auch die Schulen von Bad Rappenau sind auf meine.stimme aktiv: Die Verbundschule berichtet beispielsweise von ihrer Baumpflanzaktion, die Mühlentalschule von den Bundesjugendspielen und die Grundschule Bad Rappenau vom Leseabend der Zweitklässler.

Was im kirchlichen Leben in der Kreisstadt geboten ist, zeigen einige Kirchengemeinden mit ihren Beiträgen unter ihren Accounts. Zum Beispiel die Seelsorgeeinheit Bad Rappenau/Obergimpern: Da vermeldet der Kirchenchor Herz-Jesu den Dirigentinnenwechsel. Ehrungen sind natürlich auch ein beliebtes Thema: Der Liederkranz Bad Rappenau Obergimpern hat einen Text darüber verfasst, schließlich singt einer der Sänger schon seit 50 Jahren mit.

Heimatreporterin gibt viele Tipps zum Kochen

Unter den Privatpersonen aus Bad Rappenau ist Sigrid Schlottke neben Eduard Warenik am aktivsten. Seit sich die Bad Rappenauerin vor etwas mehr als einem Jahr als Heimatreporterin angemeldet hat, hat sie bereits 145 Beiträge eingestellt. Bei vielen davon geht es um ihr Hobby, das sie schon in ihrem Profiltext benennt: "Kochen und gemeinsam mit meinem Mann Freunde bewirten" ist neben dem Wandern ihre große Leidenschaft.

So lässt sie auch die Community mit vielen Rezepten und Tischdekoideen daran teilhaben. Von der klaren Fischsuppe bis zum Hefezopf: Wer sich inspirieren lassen möchte, findet garantiert unter ihrem Account eine Koch- oder Backidee.

 

 

Katja Bernecker

Katja Bernecker

Editorin

Katja Bernecker arbeitet seit 1999 bei der Heilbronner Stimme. Sie betreut das Bürgerportal meine.stimme und die Vereinsseiten für den Stadt- und Landkreis Heilbronn. 

Zurück zur Übersicht



Kommentar hinzufügen