Bosch stellt Neuentwicklungen bei Werkzeugen vor

Leinfelden-Echterdingen (dpa/lsw)  Wenn die Werkzeugsparte von Bosch heute ihre Jahreszahlen vorstellt, schlagen die Herzen von Heimwerkern höher. Das Unternehmen stellt in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) neben der Geschäftsentwicklung auch Neuheiten vor.

Bosch
Das Bosch-Logo. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

Spannend daran ist nicht zuletzt, dass die Bosch-Entwickler auch auf Know-how aus anderen Unternehmensbereichen setzen können. Im vergangenen Jahr waren es vor allem kabellose Geräte, deren Anteil am Umsatz wegen immer besserer Akkus steigt. Insgesamt hatte Bosch Power Tools 2016 einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro erwirtschaftet, 85 Prozent davon im Ausland.