Walker: Keine neuen Bauplätze in Hochwassergebieten

Walker: Keine neuen Bauplätze in Hochwassergebieten
Bild: Bernd Weissbrod

Interview  Baden-Württembergs Umweltministerin Thekla Walker (Grüne) fordert die Kommunen dazu auf, in Hochwassergebieten nicht mehr zu bauen. Die Folgen vor Ort des Klimawandels müssten vor allem die Städte und Gemeinden selbst meisten.


Baden-Württembergs neue Umweltministerin Thekla Walker (Grüne) äußert sich zu den Folgen des Klimawandels vor Ort. Sie spricht über mögliche Umsiedlungen und die finanziellen Grenzen des Landes. Frau Walker, der Klimawandel wird vor Ort immer spürbarer. Was bedeutet das für die Menschen, die in Hochwasserregionen leben? Thekla Walker: Das hängt von der konkreten Situation vor Ort ab. Die Kommunen müssen herausarbeiten, wo eine besondere Gefahr besteht und können sich bei ihren Maßnahmen am