Schnelltests beim Friseur möglich

Stuttgart  Die Landesregierung hat die Möglichkeiten für Schnelltests erweitert. Künftig dürfen auch Dienstleister wie Friseure, zu deren Besuch ein Schnelltest nötig ist, diesen anbieten und eine Bescheinigung ausstellen, die auch in anderen Fällen genutzt werden kann.

Von dpa

Email

Voraussetzung für die Testmöglichkeit beim Dienstleister ist eine entsprechende Schulung. Außerdem können seit Montag Menschen mit Vorerkrankungen aus der dritten Prioritätsgruppe einen Termin für eine Corona-Impfung buchen.

„Der Andrang war erwartbar groß“, teilte ein Sprecher des Sozialministeriums in Stuttgart mit. Nach wie vor übersteige jedoch die Nachfrage nach Impfstoff das Angebot. „Wer keinen Termin bekommen hat, sollte es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal versuchen“, empfahl der Sprecher.

Zu den neuerdings Impfberechtigten gehören Menschen mit behandlungsfreien Krebserkrankungen, HIV, Rheumaerkrankungen und Autoimmunerkrankungen, Herzerkrankungen, Asthma sowie Adipositas.


Corona Newsletter

Kommentar hinzufügen