Kritik an Notbetreuung in Kitas und Schulen

Die Nachfrage nach der Notbetreuung ist vor allem in den Kitas im Südwesten sehr hoch. Doch ist jedes Kind auch zu Recht in der Notbetreuung? Daran haben die Verbände ihre Zweifel. Foto: dpa   Bild: Monika Skolimowska (dpa-Zentralbild)

Stuttgart  Nach Angaben der großen Verbände nutzen in Baden-Württemberg auch zahlreiche Eltern die Notbetreuung in Kitas und Grundschulen, obwohl sie dazu nicht berechtigt sind. Rund jedes vierte Kita-Kind im Südwesten ist inzwischen in der Notbetreuung.


Während darüber diskutiert wird, wann und unter welchen Voraussetzungen Kitas und Grundschulen in Baden-Württemberg wieder generell öffnen sollen, steigt parallel die Nachfrage nach der Notbetreuung immer mehr an. Das Stuttgarter Kultusministerium spricht bei der Notbetreuung zwar von einem größtenteils reibungslosen Ablauf. Dies sehen einige Verbände jedoch anders. Kultusministerium gab Orientierungshilfe heraus Eltern oder Alleinerziehende können die Notbetreuung in Grundschulen oder Kitas