Grün-Schwarz versucht es beim Klimaschutz mit der Brechstange

Grün-Schwarz versucht es beim Klimaschutz mit der Brechstange
Hier funktioniert es auch ohne Pflicht: Im Hunsrückdorf Schorbach sind zahlreiche Photovoltaik-Anlagen auf den Hausdächern installiert. So wird regenerative Energie im Überfluss produziert. Foto: dpa   Bild: Thomas Frey

Analyse  Die neue Landesregierung will Photovoltaik verpflichtend auf Neubauten und dann auch auf Sanierungsobjekten unterbringen. Als ob sich die Bundesbürger dem Grünstrom bisher verweigern würden.


Es kann sich jeder glücklich schätzen, der bereits den Solarstrom vom Dach holt. Seit Jahren konnte man beobachten, wie die Preise sinken. Jetzt ist man an einem Punkt angekommen, dass es sich vor allem lohnt, den Sonnenstrom selbst zu verbrauchen. Und genau jetzt plant Grün-Schwarz eine Solarpflicht. Günstiger, das dürfte seit