Gemeindetag: Anspruch auf Ganztagsbetreuung nicht umsetzbar

Stuttgart (dpa/lsw)  Die Kommunen im Land halten den geplanten Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschüler für nicht umsetzbar. «Ein Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung an Grundschulen kann weder finanziell noch personell in der beabsichtigten Form eingelöst werden», sagte Baden-Württembergs Gemeindetagspräsident Steffen Jäger der Deutschen Presse-Agentur. «Dieses Dilemma wird auch ein Vermittlungsausschuss nicht auflösen können.» Gründlichkeit gehe vor Rechtsanspruch. Die Städte und Gemeinden könnten nicht einfach verpflichtet werden. «Dass Bund und Länder befinden, was die Kommunen zu tun haben, ist der falsche Weg.»

Email

© dpa-infocom, dpa:210730-99-618638/2


Kommentar hinzufügen
In diesem Artikel findet keine Diskussion statt. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen.