Forderung nach Corona-Testpflicht in Kitas

Forderung nach Corona-Testpflicht in Kitas
Die Kitas im Südwesten sind im Vollbetrieb. Vor allem mit dem Hintergrund der Virus-Mutationen machen sich viele Eltern und Erzieher Sorgen wegen möglicher Infektionen. Das Land will jetzt Kinder wie Beschäftigte regelmäßig testen. Foto: dpa   Bild: Monika Skolimowska

Stuttgart  Die Gewerkschaft Verdi kritisiert das Land und verlangt, dass auch in Kitas verpflichtend wöchentliche Tests eingeführt werden. Zudem hat das Stuttgarter Sozialministerium am Donnerstag neue Quarantäneregeln für die Kitas im Südwesten herausgegeben.


Künftig sollen in Baden-Württemberg neben den Erziehern auch Kita-Kinder regelmäßig auf das Coronavirus getestet werden. Am Donnerstag einigten sich das Land und Vertreter der Südwest-Kommunen darauf, die Kosten für Corona-Schnelltests für Kinder in den Kitas und in der Kindertagespflege zunächst zu übernehmen. Eigentlich ist für die Finanzierung der Bund zuständig. Damit können die rund 450.000 im Südwesten betreuten Kinder bis sieben Jahre zwei Mal pro Woche getestet werden. Die Kosten für