Landesregierung uneins über Abschiebung

Heilbronn/Stuttgart  Die Landesregierung sucht nach einer gemeinsamen Linie im Umgang mit afghanischen Flüchtlingen. Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) will den Personenkreis der Abzuschiebenden erweitern. Der grüne Koalitionspartner lehnt dies jedoch vehement ab.