Kretschmann zur Kandidatur 2021: Wenn, dann für fünf Jahre

Stuttgart (dpa/lsw)  Falls er noch einmal als grüner Spitzenkandidat für eine dritte Amtszeit 2021 antritt, würde Ministerpräsident Winfried Kretschmann sich trotz seines fortgeschrittenen Alters nur für eine volle Wahlperiode bewerben.

Winfried Kretschmann (Grüne), Ministerpräsident von BaWü
Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Württemberg, gibt ein Interview.

«Natürlich kann ich jederzeit zurücktreten», sagte der Grünen-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. «Aber gewählt wird man für fünf Jahre. Und da hat der Wähler einen Anspruch, dass man das auch so macht.» Sonst könne man beim Wähler Verdruss erzeugen. «Nach dem Motto: Wenn er bloß zwei Jahre macht, kann er ja gleich aufhören.» Grundvoraussetzung für einen Antritt 2021 sei aber die Gesundheit, vor allem in seinem Alter, sagte der 70-Jährige.


Kommentar hinzufügen