Kretschmann über S 21: «Ich will nicht den Wowereit machen»

Biberach (dpa/lsw)  Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat beim Politischen Aschermittwoch erneut klargemacht, dass das Land keine Mehrkosten beim Bahnprojekt Stuttgart 21 übernehmen wird.

Email
Kretschmann zeigte sich standhaft. Foto: Felix Kästle

«Mir gebet it meh», sagte er im oberschwäbischen Biberach an der Riß. «Wir bezahlen nicht mehr», sagte Kretschmann dann auf Hochdeutsch. Das Land wolle und könne auf Dauer die Aufgaben des Bundes nicht finanzieren. «Dafür ist unser Haushalt nicht gemacht.» Kretschmann verlangte eine komplette Durchfinanzierung des Projektes von der Bahn. «Die Bahn muss uns die Gewähr geben, dass sie diese Kosten übernimmt, egal was passiert», sagte Kretschmann. «Der Ball liegt beim Aufsichtsrat der Bahn.»


Kommentar hinzufügen
In diesem Artikel findet keine Diskussion statt. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen.