Ein Herausforderer für OB Beck in Tuttlingen

Tuttlingen (dpa/lsw)  Die Oberbürgermeisterwahl in Tuttlingen wird zu einem Duell. Der 47-jährige Dozent Ulrich Maximilian Schumann fordert am 6. November als einziger Gegenkandidat Amtsinhaber Michael Beck heraus, wie die Stadtverwaltung am Dienstag mitteilte.

OB Michael  Beck
Michael Beck ist seit 2004 OB von Tuttlingen. Archivfoto: Patrick Seeger

Der 50 Jahre alte Beck ist seit 2004 Oberbürgermeister von Tuttlingen. Er ist CDU-Mitglied, hat laut Stadt aber auch die Unterstützung von SPD, FDP und den Freien Wählern. Schumann geht für die Grünen-nahe Liste Bürgerbeteiligung und Umweltschutz (LBU) ins Rennen.