Die geplante Polizeireform

Stuttgart (dpa/lsw)  Landesinnenminister Reinhold Gall (SPD) will die 4 Landespolizeidirektionen mit den 37 Polizeipräsidien und den Direktionen zu 12 regionalen Präsidien zusammenfassen. Die gegenseitige Unterstützung soll sich dann auf herausragende Einsatzlagen wie

Email

das Bahnprojekt Stuttgart 21 beschränken, heißt es im Eckpunktepapier des Ministeriums. Damit könnten die Polizeiaufgaben in der Fläche bestmöglich wahrgenommen werden.

Die Einsatzunterstützung soll ebenso in einem Polizeipräsidium zusammengeführt werden wie Technik, Logistik und Service beziehungsweise der polizeiliche Bildungsbereich. Dabei sollen unter anderem auch die Hochschule für Polizei und die Akademie der Polizei integriert werden. Alle Präsidien und das Landeskriminalamt werden nach den Reformplänen direkt dem Innenministerium unterstellt.


Kommentar hinzufügen