CDU-Sozialflügel: Ministerin diskriminiert Türken

Stuttgart (dpa/lsw)  Die CDU-Sozialausschüsse werfen Baden-Württembergs Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) Stimmungsmache gegen Türken vor. Die türkischstämmige Ministerin im Kabinett von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sei eine «tickende politische

Email
Die CDU-Sozialausschüsse werfen Öney Stimmungsmache gegen Türken vor. (Archiv)

Zeitbombe», sagte Landeschef Christian Bäumler am Montag in Stuttgart. Damit reagierte er auf die Aussage Öneys «Die Türken gucken fünfmal mehr Fernsehen als die Deutschen» in der «Welt am Sonntag». Öney sei ein «krasser personeller Fehlgriff». Kretschmann müsse entweder die Ministerin in den Griff bekommen oder sich von ihr trennen.


Top-Kommentare

Kommentar hinzufügen
In diesem Artikel findet keine Diskussion statt. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen.