CDU-Fraktionsvorstand schlägt 13. März 2016 für Landtagswahl vor

Mainz (dpa/lsw)  Die Chancen für einen gemeinsamen Termin für die Landtagswahl in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz steigen: Auf der Suche nach einem Termin hat sich der CDU-Fraktionsvorstand auf den 13. März 2016 festgelegt - an dem Tag ist auch in Baden-Württemberg die Landtagswahl geplant.

Email

Der Parlamentarische Geschäftsführer Hans-Josef Bracht begrüßte am Dienstag in Mainz die «Offenheit» von Rot-Grün für diesen Tag und für die dafür nötige Verfassungsänderung. Ein gemeinsamer Wahltermin mit Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt könnte die Wahlbeteiligung steigern. Der Vorstand werde daher der CDU-Fraktion den 13. März 2016 vorschlagen, ergänzte Bracht. Damit könnte im Sinne der Bürger vor Ostern gewählt werden.

Laut Landesverfassung muss eine Landtagswahl in Rheinland-Pfalz bislang zwischen dem 18. März und dem 17. Mai 2016 terminiert werden.


Kommentar hinzufügen
In diesem Artikel findet keine Diskussion statt. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen.